Aktionen & Sales

Ritchey bei Online Shops im Sale

- 49 %
53,99 € statt 105,00
- 27 %
46,99 € statt 63,95
- 44 %
99,99 € statt 179,95
- 28 %
53,99 € statt 74,95
- 27 %
54,99 € statt 74,95
Anzeige
- 34 %
40
34,99 € statt 52,95
- 35 %
44
30,99 € statt 47,95
- 20 %
54,99 € statt 68,95
- 48 %
43,99 € statt 84,99
- 38 %
49,99 € statt 79,99
- 46 %
36,99 € statt 68,95
- 37 %
21
39,99 € statt 63,95
- 37 %
39,99 € statt 63,95
- 37 %
39,99 € statt 63,95
- 37 %
39,99 € statt 63,95
- 33 %
45,99 € statt 68,95
- 32 %
49,99 € statt 73,95
- 32 %
49,99 € statt 73,95
- 36 %
40
39,99 € statt 62,95
- 30 %
47,99 € statt 68,95
- 29 %
l
197,99 € statt 279,95
- 29 %
598,99 € statt 844,90
- 29 %
115,99 € statt 162,95
- 30 %
44,99 € statt 63,95
- 28 %
52,99 € statt 73,95
- 28 %
45,99 € statt 63,95
- 27 %
54,99 € statt 74,95
- 40 %
31,99 € statt 52,95

Wer könnte sich mit Bikes besser auskennen als der Bergründer des Mountainbikes per se? Tom Ritchey ist sein Name und das Unternehmen nach ihm benannt. Wir stellen euch die Online Shops vor, wo ihr euch durch die Produktpalette klicken und ausgewählte Ritchey Produkte günstig im Sale kaufen könnt.

Ritchey – Die Marke

Die Brand Ritchey wurde von Tom Ritchey Anfang der 70er Jahre gegründet. Der Gründer selbst ist ein leidenschaftlicher Radsportler, der schon als Kind davon träumte, selbst Rahmen und Bike Parts herzustellen. Er prägte die MTB-Szene mit seinem fortschrittlichen Denken  und gilt gemeinsam mit Joe Breeze und Gary Fisher als Erfinder des Mountainbikes. Dazu kam es, als die Freunde mit alten Bikes die Berge Kaliforniens hinabrasten, an der Technik der Räder bastelten, bis sie schließlich immer schneller und immer schwierigere Routen bezwingen konnten. Zu jener Zeit gab es noch keine speziellen Fahrradteile für Geländefahrten und so griffen die Drei auf Teile aus dem Motocross zurück. Die Anfrage und der Bedarf waren groß und so entstand die erste Firma namens  Mountainbikes, die als einziger Produzent Parts und komplette Mountainbikes fertigte. An diesem Denken hielt Tom Ritchey fest und entwickelte in den folgenden Jahren Bikeparts, die andere Hersteller in den Schatten stellten. Seit diesem Zeitpunkt gehört das Label zu den Top Brands, die im Breitensport als auch im Profisport Anklang finden.

1983 verließ Tom Ritchey Mountainbikes und gründete Ritchey Design, um seine eigenen Fahrradteile und Rahmen zu bauen – unter anderem ist ihm die Klickpedale zu verdanken. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Ritchey einige bekannte Radteams sponsert: angefangen bei Team Swisspower, Thomas Frischknecht bis hin zu Team Ergo Racing. Alle vertrauen auf die entwicklungstechnischen Leistungen des Unternehmens und fahren mit deren Hilfe internationale Erfolge ein. Inzwischen ist Ritchey in über 40 Ländern weltweit vertreten. Seit 2012 hat Ritchey einen Platz in der United States Bicycle Hall of Fame im kalifornischen Davis inne. Alle Bike Parts werden auf Herz und Nieren getestet, um hohe Standards und eine hervorragende Qualität zu garantieren – vor allem nach den CEN-Standars, einem europäischen Kommittee, welches Sicherheitsstandards festlegt. Mehr über Ritchey erfahrt ihr auf dem Youtube-Kanal der Brand.

Das Produktsortiment von Ritchey

Das Sortiment von Ritchey umfasst die großen Kategorien Bikes, Frames, Road, Mountain, Cross und Accessories. Das Unternehmen stellt Lenker, Ritchey Vorbauten, Sättel und Sattelstützen, Rahmen, Komplettlaufräder, Sattel, Starrgabeln, Pedale, Steuersätze, Bar Ends, Griffe und Reifen her. Der Hersteller fertigt seine Produkte aus Karbon sowie Aluminium und kann dank ausreichender Tests und Erfahrungen von mehr als 40 Jahren eine hohe Qualität gewährleisten. Ritchey stellt auch Mountainbike sowie Cross Rahmen her und knüpft an alte Produktionslinien von Tom Ritchey an. Dank der langjährigen Erfahrung und dem konstanten Fortschritt der Brand sind Parts aus dem Hause Ritchey für Einsteiger sowie Profis zu empfehlen. Wir stellen euch die Online Shops vor, wo ihr euch durch das  Sortiment klicken und ausgewählte Ritchey Produkte günstig im Sale kaufen könnt. Weitere bekannte Bike Labels sind BBB, Avid, Campagnolo oder auch Magura.