Campagnolo Produkte Sale & Angebote

Geschlecht
Größe
Marke
- 30 %
Größe 42
69,93 € statt 99,90
planet-sports.de, kostenloser Versand
- 38 %
Größe 41
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 37
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 37
55,77 € statt 89,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 40
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
Anzeige
- 38 %
Größe 36
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 42
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 46
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 39
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 44
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 41
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 43
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 38
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 47
61,97 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 38 %
Größe 37
49,57 € statt 79,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 41
51,06 € statt 69,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 35
51,06 € statt 69,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 40
72,96 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 41
72,96 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 44
72,96 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 36
65,66 € statt 89,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 38
72,96 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 39
72,96 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 27 %
Größe 36
72,96 € statt 99,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
- 44 %
Größe 41
49,99 € statt 89,95
campz.de, zzgl. 2,99 € Versand

Das italienische Familienunternehmen Campagnolo erzeugt bereits seit über 80 Jahren hochwertige Fahrradkomponenten im Norden Italiens und machte das Biken zu einem neuen Erlebnis. Insidern ist die Marke unter der Abkürzung Campa wohlbekannt. Wir stellen euch unsere Partner Shops vor, wo ihr nicht nur die gesamte Bandbreite an Fahrradteilen, sondern auch ausgewählte Campagnolo Komponenten reduziert im Sale kaufen könnt.  

Campagnolo – Die Marke

Gegründet wurde Campagnolo 1933 von Tullio Campagnolo, dem Vater des heutigen Geschäftsführers Valentino, der selbst ein passionierter Rennradfahrer war und im Örtchen Vicenza eine kleine Werkstatt betrieb. Ende der Zwaniger Jahre nahm er an einem Rennen teil und verlor am Croce d'Aune-Pass in den Dolomiten bei Schneetreiben unglaublich viel Zeit, da er die Übersetzung ändern wollte und dies nur ging, indem man das Hinterrad abschraubte, umdrehte und es anschließend wieder anschraubte – ein aufwendiges als auch zeitraubendes Verfahren. Daraufhin machte Tullio sich an die Umsetzung einer Lösung, um das Problem des Laufradwechsels zu beheben und entwickelte den Schnellspanner für Fahrradnaben. Mitte der 1940er Jahre erfand er die sogenannte Gestängeschaltung Corsa 1001 und brachte damit den Radsport einen großen Schritt voran. Zu diesem Zeitpunkt gab es die Kettenschaltung zwar schon seit etwa zehn Jahren, doch sie funktionierte alles andere als einwandfrei. Der Nachfolger der Gestängeschaltung war die Parallelogramm-Gelenkschaltung, welche heute noch als Ursprung für die Kettenschaltung gilt. Ende dieser Dekade wurden Aushänge- und Schalthebel vereint und die Paris-Roubaix 1002 vorgestellt. Schließlich zog sich Tullio Campagnello aus dem Rennradsport vollständig zurück und widmete seine Zeit und seine Leidenschaft dem Bau von Fahrradkomponenten. 1940 beschäftige die Firma einen Mitarbeiter, zehn Jahre später waren es ganze 123 Beschäftigte und man begann damit, den namen Campagnolo auf Equipment und Kleidungsstücke zu drucken. Berühmte Biker wie Fausto Coppi trugen Trikots & Co der Marke, welche diese nicht selbst fertigte, sondern von Zulieferern bezog. 

1955 stellte das Label die erste komplette Komponentengruppe für Fahrräder vor. Ende der 1980er konnte von Campagnola das erste gebrauchsfertige Laufrad gekauft werden, welches das Konzept eines zusammengebauten Laufrads verkörperte. In den 1990ern weitete die Marke sein Sortiment sehr stark aus und produzierte neben den bekannten Fahrradkomponenten auch Teile für BMX, Tandem, ATB und Moutainbikes als auch Motoren für den Rennsport, Hubschrauberbauteile, Satelliten und Rüstungsprojekte sowie Felgen und weitere Bestandteile für die Formel1. Heute konzentriert sich Campa nur noch auf die Produktion von Teilen für Rennräder. Erst im Jahre 2000 begann Campagnolo damit, seine Bekleidungsstücke selbst zu produzieren und zu vertreiben. In diesem Zuge entstand die Firma Abacus 2000, welche später in Campagnolo Sportswear S.r.l. umbenannt wurde. Nur zwölf Jahre später sollte die hauseigene Bekleidungslinie wiederum eingestellt werden. 2004 wurde Fulcrum Wheels S.r.l. mit ins Boot geholt. Das Unternehmen ist für Laufräder und Kurbeln mit der renommierten Campagnolo-Technologie zuständig, jedoch wird auf den auffälligen Schriftzug der Marke verzichtet. 2009 wurde die erste 11-fach Schaltung der Brand vorgestellt, die mit einem Gewicht unter 2kg geradezu leicht ist. Seit 2012 wird die elektronische Variante der Schaltung in Serie gefertigt. Heute beschäftigt das Unternehmen über 690 Mitarbeiter weltweit, obwohl sich der Firmenstandort nach wie vor im dem kleinen Ort Vicenza befindet. Die Fahrradkomponenten des Labels werden unter anderem in Italien, Rumänien, China und Taiwan hergestellt. Mehr über das Unternehmen erfahrt ihr auf dem Youtube-Kanal von Campagnolo.

Das Produktsortiment von Campagnolo

Campagnolo legt sein Augenmerk auf höchste Qualität und Sicherheit bei seinen Produkten, da das Unternehmen Komponenten, Schaltgruppen und Laufräder für den Straßenradsport, Triathlon und Cyclocross produziert. Die Markenprodukte des italienischen Herstellers beeindrucken mit Innovation, Technologie und der Liebe zum Handwerk. Die Bandbreite an Fahrradkomponenten umfasst die 11-Speed-Gruppen Super Record, Record, Chorus sowie Athena und Veloce, die zur 10-Speed-Gruppe gehört. Außerdem gibt es noch elektronische Gruppen für Rennräder: Super Record EPS, Record EPS und Chorus EPS. Schließlich gibt es bei der Brand auch Laufräder aus Carbon, Aluminium oder einer Alu-Carbon-Kombination, die je nach Einsatzgebiet ausgesucht werden können. Low-Profile-Räder eignen sich bestens für Aufstiegsetappen, während High-Profile-Räder die Aerodynamik verbessern und für Triathlons oder beim Zeitfahren zeigen, was sie können. Alle Fahrradkomponenten von Campagnolo sind miteinander kompatibel und ergänzen sich perfekt. Egal ob Schalthebel, Kassetten, Innenlagern, Naben, Bremsen, Ketten, Campagnolo Schaltungen und vieles mehr. Beliebteste Campagnolo-Komponenten sind die aus den Linien Torque und Centaur. Dann gibt es noch die Medium-Profile-Räder, welche perfekt fürs Training oder gemischte Etappen sind. Bei Campagnolo werden passionierte Radfahrer fündig werden, denn das Label bietet mit seine ausgeklügelten Entwicklungen die Technologien, um für jede Tour und jedes Ziel bestens gerüstet zu sein. In unseren Partner Shops findet ihr das ganze Sortiment und ausgewählte Campagnola Produkte, die ihr reduziert im Sale kaufen könnt. Weitere erstklassige Marken, die sich ebenfalls in der Branche etabliert haben, sind Shimano, SRAM, BBB und Avid.