Aktionen & Sales

Swix bei Online Shops im Sale

- 45 %
65,97 € statt 119,95
- 45 %
100
65,97 € statt 119,95
- 45 %
71,44 € statt 129,89
- 45 %
98,94 € statt 179,89
- 45 %
71,44 € statt 129,89
Anzeige
- 45 %
71,44 € statt 129,89
- 45 %
54,94 € statt 99,89
- 45 %
54,94 € statt 99,89
- 45 %
54,94 € statt 99,89
- 45 %
109,94 € statt 199,89
- 45 %
109,94 € statt 199,89
- 45 %
43,94 € statt 79,89
- 40 %
59,97 € statt 99,95
- 40 %
59,97 € statt 99,95
- 40 %
59,97 € statt 99,95
- 40 %
77,97 € statt 129,95
- 40 %
113,97 € statt 189,95
- 40 %
115
113,97 € statt 189,95
- 40 %
77,97 € statt 129,95
- 40 %
59,97 € statt 99,95
- 40 %
105
113,97 € statt 189,95
- 30 %
150
55,95 € statt 79,95
- 30 %
145
55,95 € statt 79,95
- 30 %
155
55,95 € statt 79,95
- 30 %
160
55,95 € statt 79,95
- 30 %
165
55,95 € statt 79,95
- 30 %
175
55,95 € statt 79,95
- 30 %
135
48,95 € statt 69,95

Die Marke SWIX - Revolutionäre des Skilanglaufs

SWIX hat sich vor allem auf Produkte rund um das Skifahren und dem nordischen Sport spezialisiert. Sämtliche Produkte von SWIX sind in enger Kooperation mit aktiven Sportlern und ambitionierten Experten entwickelt worden, wobei SWIX auf eine lange Tradition zurückblicken kann.

Die Firma wurde im Jahr 1946 gegründet. Gründerväter von SWIX waren Borge Gabrielsson, Direktor der Astra Pharmaceutical Company in Schweden, und Martin Matsbo, der berühmte schwedische Skirennfahrer. Die beiden hatten geplant neue innovative Langlaufwachse herzustellen und damit die Branche zu erobern. Die beiden Geschäftspartner hatten damit auch Erfolg, die SWIX Angebote zählen heute zu den weltweit besten Produkten im nordischen Sport.

Bereits zwei Jahre nach der Gründung von SWIX konnte das junge Unternehmen bei den Olympischen Spielen im Jahr 1948 in St. Moritz die gesamten Goldmedaillen im Langlauf für sich gewinnen. Die Sportler nutzten die Wachse von SWIX für ihre Skier und die Welt blickte zum ersten Mal auf die Marke SWIX.

Die erste Expansion gelang SWIX anschließend an den Erfolg aus den Olympischen Spielen bereits 1949 mit der Entwicklung einer neuen Produktreihe, dem Gleitwachs für Alpinski. Weitere Erfolge blieben nicht aus. Im Jahre 1987 schaffte es das Rennwachs mit dem Namen Cera F aus dem SWIX Sale zum erfolgreichsten Rennwachs der Geschichte gekrönt zu werden.

Bald wollte die Firma weitere Produkte für den nordischen Sport herstellen und kaufte daher im Jahr 1974 die norwegische Liljedahl Ski Pole Fabrik und produziert seitdem auch Skistöcke und Trekkingstöcke. Mittlerweile ist SWIX der weltweit größte Hersteller der Langlaufstöcke, denn die hohe Qualität der Produkte verhalf bereits vielen Sportlern zu ihren Erfolgen. Doch die Produktpalette von SWIX sollte sich nochmals vergrößern. Ab 1989 führte das Unternehmen zusätzlich noch eine Textilkollektion mit ein und somit bietet SWIX auch sämtliche Bekleidung für den Skisport an welche auch in einem SWIX Sale bei diversen Händlern zu finden ist. Es finden sich verschiedene Langlaufbekleidungen, Sportunterwäsche, Handschuhe, Mützen und Taschen sowie Rucksäcke im Sortiment, eben alles was ein Skifahrer benötigt für seinen Sport.

Im Jahre 1978 wurde die Firma SWIX dem norwegischen Konzern Ferd AS einverleibt. Die Qualitätsstandards, die bereits seit der Gründung bestand haben, bleiben weiterhin bestehen und ebenso die Entwicklungsfreudigkeit von SWIX, mit der das Unternehmen immer wieder Sportler und Fans für die Produkte begeisterte.