SPEEDO bei Online Shops im Sale

- 31 %
40
51,95 € statt 74,95
- 31 %
38
51,95 € statt 74,95
- 31 %
164
51,95 € statt 74,95
- 50 %
34
24,95 € statt 49,95
- 50 %
36
24,95 € statt 49,95
Anzeige
- 50 %
34
24,95 € statt 49,95
- 30 %
34
34,95 € statt 49,95
- 24 %
152
41,95 € statt 54,95
- 50 %
164
19,95 € statt 39,95
- 40 %
152
23,95 € statt 39,95
- 50 %
4
18,95 € statt 37,95
- 50 %
3
18,95 € statt 37,95
- 50 %
2
18,95 € statt 37,95
- 57 %
3
14,95 € statt 34,95
- 57 %
4
14,95 € statt 34,95
- 29 %
44
49,95 € statt 70,00
- 29 %
40
49,95 € statt 70,00
- 29 %
40
49,95 € statt 70,00
- 29 %
38
49,95 € statt 70,00
- 29 %
40
49,95 € statt 70,00
- 29 %
176
49,95 € statt 70,00
- 52 %
164
16,95 € statt 34,95
- 30 %
164
27,95 € statt 39,95
- 30 %
152
27,95 € statt 39,95
- 67 %
4
10,95 € statt 32,95
- 67 %
3
10,95 € statt 32,95
- 63 %
3
10,95 € statt 29,95
- 63 %
4
10,95 € statt 29,95

SPEEDO Geschichte und Produkte

Die Geschichte des Unternehmens Speedo, dessen Markenname zu einem Synonym für Schwimmbekleidung im Slip-Format wurde, beginnt mit Alexander MacRae. Er kam zur Welt nahe der Nordwestküste Schottlands bei Kyle of Lochalsh als Sohn des Fischers Murdo MacRae. Zur Insel Skye, Insel des Nebels genannt, sind es an manchen Stellen nur 250 Meter. Im Jahr 1910 wandert er nach Australien aus, macht in Textilien und gründet 1904 seine eigene Firma. Alle fünf Kinder von Alexander und Martha MacRae traten in das Familienunternehmen ein: Alisdair, James, William, Duncan, Jean, und Ronald. Als der Firmengründer im Alter von nur 50 Jahren am 30. November 1938 starb, hinterließ er ein aufstrebendes Unternehmen, das heute nicht mehr wegzudenken ist und zu den führenden seiner Branche gehört.

Die MacRae Knitting Mills in der Regent Straße in Sydney produzierte Unterhosen und Strümpfe. Aufgrund der hohen Nachfrage wuchs das neue Unternehmen rasch. 1928 brachte MacRae Schwimmbekleidung auf den Markt, die an Rennbekleidung erinnerte. Der neue Markenname sollte Geschwindigkeit ausdrücken. Ein Wettbewerb wurde ausgerufen und das Label gefunden, welches bis heute Bestand hat. Der Slogan von damals lautete «Speed on in your Speedos». Als der Zweite Weltkrieg ausgebrochen war, fertigten die Fabriken von Speedo vorrangig im Krieg notwendiges Zubehör wie Moskitonetze. Mit dem Frieden lebte auch wieder die Herstellung von Badebekleidung auf, welche auch in Speedo Sales zu finden war. Das seit 1938 verkaufte und für Zahnbürsten und Strümpfe verwendete Material Nylon nahm MacRae ab 1955 in seine Stoffpalette auf. Ein Jahr später fanden die Olympischen Sommerspiele in Melbourne statt. Speedo stattete männliche Schwimmer auch bei den folgenden Sommerspielen 1968, 1972 und 1976 mit knappen Slips aus. Die Mehrheit der Medaillengewinner trug Speedo. Dank des boomenden Geschäfts expandierte der Bekleidungshersteller international. Seit den Siebzigern verwendet Speedo zunehmend Lycra. 

Bademode, Accessoires und Schwimmhilfen

Im Speedo Sale findet ihr im Bereich Schwimmbekleidung für Damen Bikinis und Tankinis oder Hochgeschlossene, körperangepasste Beinhose, Bademoden oder Wettkampfanzüge, Neoprenanzüge, Triathlonanzüge und Zubehör. Für die Wasserfitness stattet Speedo Damen mit enganliegenden Hosen und Tops aus, die mit Freizeitmode kombinierbar sind. Sie beschweren im Wasser nicht und trocknen rasch. Speedo Angebote bieten Herren Badehosen in den Versionen Aquashort, Slip oder Jammer, außerdem Neoprenanzüge, Wettkampfanzüge und Trianzüge. Kinder bis zum 6. Lebensjahr finden Schwimmspielzeug bei Speedo wie das Tauchpuzzle oder die aufblasbare Nudel. Zubehör wie Schwimmbrillen, Badekappen, Badeschuhe, Schnorchelsets, Fitnesstracker, Handtücher, Trainingshilfen, Taschen und Rucksäcke runden das Sortiment ab. Schwimmbrillen sind mit oder ohne Sehstärke erhältlich, speziell für Freiwasser, Fitness, Triathlon oder Wettkampf.

Schwimmtechnik verbessern, effektiver im Wasser arbeiten und schneller werden

Schwimmhilfen dienen beim Training der gezielten Optimierung einzelner Körperbereiche. Sie heißen Kickboard, Paddel, Flossen, Schnorchel und Pullbuoy. Mit dem von Speedo entwickelten Pullbuoy lässt sich der Oberkörper isoliert trainieren. Auf diese Weise werden die Arme stärker und schneller. Umgekehrt ermöglicht das Kickboard eine Konzentration auf die Beintechnik. Die Flossen passen sich mit weichem Silikon fest an den Fuß an und erhöhen mit einem festen Schlagblatt die Effizienz der Beinarbeit. Speziell für die Handposition im Wasser fertigt Speedo Paddel mit hydrodynamischen Strömungsöffnungen für eine verfeinerte Wahrnehmung des Wasserwiderstands und die manuelle Aufwärtsbewegung.