Aktionen & Sales

Patagonia Daunenjacken für Herren

- 35 %
xl
357,44 € statt 549,90
- 35 %
xl
227,44 € statt 349,90
- 10 %
xl
494,91 € statt 549,90
- 20 %
s
439,92 € statt 549,90
- 35 %
xl
227,44 € statt 349,90
Anzeige
- 40 %
l
150,00 € statt 250,00
- 10 %
m
494,91 € statt 549,90
- 10 %
m
494,91 € statt 549,90
- 10 %
xl
206,91 € statt 229,90
- 10 %
m
233,91 € statt 259,90
- 10 %
s
494,91 € statt 549,90
- 10 %
m
233,91 € statt 259,90
- 20 %
xs
207,92 € statt 259,90
- 21 %
xs
205,20 € statt 259,95
- 30 %
s
160,93 € statt 229,90
- 10 %
l
494,91 € statt 549,90
- 10 %
l
494,91 € statt 549,90
- 10 %
l
233,91 € statt 259,90
- 10 %
xxl
233,91 € statt 259,90
- 10 %
xl
233,91 € statt 259,90
- 10 %
m
206,91 € statt 229,90
- 10 %
xs
233,91 € statt 259,90
- 10 %
xl
233,91 € statt 259,90
xl
549,00 €
- 10 %
l
206,91 € statt 229,90
- 10 %
s
494,91 € statt 549,90
- 10 %
xl
233,95 € statt 259,95
- 10 %
m
233,95 € statt 259,95

Kalte Temperaturen werden in Zukunft keine Ausrede mehr sein, nicht hinausgehen zu können. Denn mit einer Patagonia Daunenjacke für Herren seid ihr so gut gegen Kälte und Wind geschützt, dass ihr diese überhaupt nicht merken werdet. Höchste Isolation und beste Wärmeleistung sind die Merkmale einer hochwertigen Jacke, schließlich bietet die Daune an sich schon beste Isolationskraft. Ab sofort könnt ihr jede noch so kalte Winterlandschaft bestaunen und müsst nicht mehr auf Outdoor Aktivitäten bei Schnee und Eis verzichten.

Minusgrade überwinden

Das 1973 in Kalifornien gegründete Unternehmen Patagonia ist heute nicht mehr aus der Outdoor Welt wegzudenken. Nicht nur die qualitativ hochwertigen Produkte, auch das Engagement für den Umweltschutz haben das Unternehmen zum Erfolg geführt. Wer besonderen Wert auf Nachhaltigkeit bei gleichzeitig hoher Qualität und schickem Design legt, der sollte auf jeden Fall mal bei Patagonia vorbeischauen. Denn bisher gibt es keine wärmeren Materialien als das Daunen-Federn-Gemisch hochwertiger Daunenjacken. Ein gutes Daunen-Federn-Verhältnis, das bei 80 zu 20 beginnt und bei etwa 96 zu 4 endet sowie eine hohe Bauschkraft zeichnen sehr gute Daunenjacken aus. Diese Parameter bestimmen den Temperaturbereich, für den sich solche Jackenmodelle eignen.

Federleicht und komprimierbar

Freier Platz im Rucksack – wer braucht den nicht? Etwas Platz und weniger Gewicht auf dem Rücken ist auf Touren Gold wert. Die Patagonia Daunenjacken leisten dazu ihren eigenen Beitrag, denn sie sind nicht nur besonders leicht – Daunen wiegen ja nicht viel – sondern sie lassen sich auch super komprimieren und in den Rucksack stopfen. Das Packmaß der Daunenjacke lässt sich also auf ein Minimum reduzieren. Neben diesen hervorragenden Eigenschaften sehen die Modelle auch noch supertoll aus. Ob ohne oder mit Steppungen, eine Patagonia Jacke ist nicht nur für den Outdoor Sport geeignet, sondern auch ein idealer Blickfang in der Stadt, auf der Arbeit, in der Schule oder in der Freizeit. Für das richtige Klima im Inneren sorgt die Atmungsaktivität der Jacke. Bei stärkerer Anstrengung kann der Wasserdampf über Reißverschlüsse unter den Armen, die geöffnet werden können, entweichen.

Neben den tollen und warmen Daunenjacken gibt es noch eine Vielfalt anderer Jackenmodelle im Angebot. Das Unternehmen hat für jede Person und für jede Gelegenheit das passende Modell im Sortiment. Fast genauso warm wie eine Daunenjacke hält die Kombination aus Fleecejacke und Hardshell Jacke von Patagonia. Fleecejacken sind kuschelig warm und lassen sich wunderbar verstauen, wenn es zu warm wird. Wird es nass und kalt, könnt ihr einfach die Fleecejacke anziehen und darüber eine Hardshell Jacke, sodass die Nässe nicht in die Jacke hineinkommen kann. Dann bleibt ihr immer schön warm und trocken. Ist es warm und nass, tragt ihr einfach nur die Hardshell Jacke. An Tagen mit leichtem Regen könnt ihr euch für eine Softshell Jacke entscheiden. Diese Modelle sind noch leichter und atmungsaktiver für noch mehr Komfort bei wenig Nässe.