Helsport bei Online Shops im Sale

- 35 %
45,47 € statt 69,95
- 35 %
45,47 € statt 69,95
- 25 %
171,71 € statt 228,95
- 25 %
171,71 € statt 228,95
- 25 %
158,21 € statt 210,95
Anzeige
- 25 %
126,71 € statt 168,95
- 20 %
183,16 € statt 228,95
- 20 %
199,16 € statt 248,95
- 20 %
439,16 € statt 548,95
- 20 %
439,16 € statt 548,95
- 20 %
59,96 € statt 74,95
- 20 %
615,16 € statt 768,95
- 20 %
223,16 € statt 278,95
- 20 %
183,16 € statt 228,95
- 20 %
615,16 € statt 768,95
- 20 %
223,16 € statt 278,95
- 20 %
223,16 € statt 278,95
- 21 %
697,00 € statt 879,00
- 20 %
517,00 € statt 649,00
- 20 %
677,00 € statt 849,00
- 20 %
797,00 € statt 999,00
- 20 %
799,92 € statt 999,90
- 20 %
543,12 € statt 678,90
- 20 %
543,12 € statt 678,90
- 20 %
719,12 € statt 898,90
- 15 %
747,11 € statt 878,95
- 15 %
169,11 € statt 198,95
- 15 %
135,11 € statt 158,95

Helsport - Geschichte und Produkte

Seit den Fünfzigerjahren bietet Helsport Angebote im Bereich Outdoor. Das norwegische Unternehmen wurde bereits im Jahr 1951 von Arild Helliksen unter dem Namen "Helliksen Sport" gegründet. Der Hersteller von Zelten und Schlafsäcken mit Sitz in Melhus, Norwegen wird bis heute als Familienunternehmen geführt. Durch die jahrzehntelange Erfahrung befinden sich im Helsport Sale vor allem Produkte, die auch schwierigsten Witterungsbedingungen standhalten.

Von der Gründung bis zu den ersten Zelten

Drei Jahre nach der Gründung des norwegischen Outdoor-Herstellers, der im Jahr 1974 seinen heutigen Namen erhielt, wurden von Helsport die ersten eigenen Modelle für Schlafsäcke entwickelt. Damit präsentierte sich die Firma auch erstmals als eigenständige Marke mit einem eigenen Logo und begann von da an, sich für Begeisterte von Trekking und Camping einen Namen zu machen. Nur drei Jahre nachdem Helsport mit den ersten eigenen Schlafsäcken den Markt eroberte, folgte im Jahr 1957 die logische Erweiterung des Sortiments um Zelte. Gesicht der neuen Kampagne war damals schon der junge Stein Helliksen, der heute der Geschäftsführer des skandinavischen Herstellers ist und damit die Tradition des Familienunternehmens fortführt.

In folgendem Video wird das Helsport Fonnfjell 2 Zelt im Kanal von Tamarack Outdoors vorgestellt:

Helsport - Camping unter Extrembedingungen

Bis in die Mitte der Sechzigerjahre war Helsport insbesondere als Ausrüster für das Camping bekannt. Doch ab dem Jahr 1964 begann das norwegische Unternehmen, seine Produktpalette entscheidend umzugestalten. In den Helsport Angeboten befanden sich fortan Schlafsäcke, die für Bergsteiger und Extremsportler konzipiert waren und sogar unter den schwierigsten Bedingungen durch eine hohe Witterungsbeständigkeit überzeugten. Der Grund dafür war, dass Helsport mit Arne Næss senior in Kontakt kam, der eine Expedition zum Tirich Mir im Himalaya leitete. Für diesen Zweck wurden extraleichte und innovative Schlafsäcke entwickelt. Natürlich durfte da das erste ultraleichte Bergsteigerzelt nicht fehlen, das im Jahr 1968 auf den Markt kam.

Extreme Partnerschaften

Der Siegeszug von Helsport begann so richtig mit der Entwicklung des weltweit ersten Tunnelzelts im Jahr 1971, das zuerst in Deutschland der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Einen Namen machte man sich nun als Partner von Extremsportlern mit einem ungeheuren Entdeckungsdrang. So begleiteten Produkte von Helsport unter anderem Børge Ousland, Agnar Berg und Jan Ertsås, die im Jahr 1986 Grönland mit Skiern und Gleitschirmen überquerten. Børge Ousland war es auch, der im Jahr 1994 mit Helsport-Produkten alleine und ohne fremde Hilfe den Nordpol erreichte.

Helsport Sale - Nachhaltigkeit und hohe Qualität

Auch heute bleibt sich die Firma Helsport treu und entwickelt Produkte für Camper, Wanderer und Entdecker. So befinden sich in den Helsport Angeboten Zelte, Schlafsäcke, Rucksäcke und das dazugehörige Zubehör. Diese sind allesamt in die drei Kategorien Trek, Pro und X-trem aufgeteilt, die sich je nach Anwendungsgebiet und Erfahrung der Benutzer unterscheiden. Das skandinavische Unternehmen garantiert nicht nur die bestmögliche Qualität, sondern möchte auch an einem fairen Handel teilhaben. Seit 2009 ist man daher Mitglied der Ethical Trading Initiative Norway. Dabei verpflichtet sich Helsport dazu, hohe Produktionsstandards und gute Arbeitsbedingungen zu gewährleisten. Dazu wurde ein spezieller Verhaltenskodex entwickelt. Zudem sichert das Unternehmen zu, dass die verwendete Daune garantiert nicht lebend gerupft wird und nur ein Nebenprodukt der Lebensmittelindustrie ist, sodass für die Herstellung der Produkte kein Tier leidet.