Aktionen & Sales

Reepschnur bei Online Shops im Sale

- 8 %
152,00 € statt 164,95
sport-schuster.de, kostenloser Versand
- 15 %
140,24 € statt 164,99
outdoortrends.de, kostenloser Versand
- 20 %
30
48,72 € statt 60,90
exxpozed.de, zzgl. 2,90 € Versand
- 20 %
131,99 € statt 165,00
campz.de, kostenloser Versand
- 10 %
148,46 € statt 164,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 20 %
103,92 € statt 129,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 12 %
30
53,90 € statt 61,00
verticalextreme.de, zzgl. 3,45 € Versand
- 15 %
110,49 € statt 129,99
outdoortrends.de, kostenloser Versand
- 10 %
116,96 € statt 129,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 15 %
140,00 € statt 165,00
sportler.com, kostenloser Versand
- 10 %
197,96 € statt 219,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 8 %
203,00 € statt 219,95
sport-schuster.de, kostenloser Versand
- 8 %
120,00 € statt 129,95
sport-schuster.de, kostenloser Versand
- 10 %
Gutschein
148,49 € statt 164,99
4,12€ / m
sportokay.com, kostenloser Versand
- 10 %
Gutschein
116,99 € statt 129,99
4,33€ / m
sportokay.com, kostenloser Versand
- 20 %
103,99 € statt 130,00
campz.de, kostenloser Versand
- 15 %
110,49 € statt 129,99
outdoortrends.de, kostenloser Versand
- 10 %
Gutschein
197,99 € statt 219,99
3,67€ / m
sportokay.com, kostenloser Versand
- 12 %
114,90 € statt 130,00
verticalextreme.de, kostenloser Versand
- 10 %
116,96 € statt 129,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
30
56,95 €
chalkr.de, kostenloser Versand
30
57,99 €
campz.de, kostenloser Versand
- 15 %
140,24 € statt 164,99
outdoortrends.de, kostenloser Versand
- 10 %
197,96 € statt 219,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 11 %
195,90 € statt 220,00
verticalextreme.de, kostenloser Versand
- 20 %
20
34,32 € statt 42,90
exxpozed.de, zzgl. 2,90 € Versand
- 20 %
175,92 € statt 219,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 28 %
Gutschein
7,19 € statt 9,99
2,00€ / m
sportokay.com, zzgl. 3,95 € Versand

Klettern & Bouldern - Verwendung von Reepschnüren

Reepschnur ist ein dehnungsarmes und statisches Seil mit einem Durchmesser von 4 bis 8 Millimetern. Der Name der Schnur stammt von Reep, das in der Seefahrt eine Trosse oder ein Tau bezeichnet. Als Teil einer persönlichen Schutzausrüstung unterliegt diese Schnur der europäischen Norm EN 564. Schnüre mit geringerem Durchmesser unterliegen hingegen keiner Norm. Solche Reepschnüre bestehen in ihrem Kern aus hochfesten Fasern wie Polyamid, Aramid und Polyethylen. Für den Mantel der Schnur kommt zumeist Polyamid zum Einsatz. Die vorgeschriebene Bruchkraft ist in der europäischen Norm EN 564 vorgeschrieben. Diese beträgt in Kilonewton 1/5 × dem Durchmesser in Quadratmillimetern. Schnüre mit 4 Millimetern Durchmesser müssen eine Mindestbruchkraft von 3,2 Kilonewton aufweisen. Durch entstehende Knoten wird die Festigkeit auf 20 bis 50 Prozent reduziert. Reepschnüre sind Seilstücke von unterschiedlicher Dicke. Im Vergleich zu Bandschlingen sind diese normalerweise nicht vernäht. Bei Reepschnüren spielen also die Haltekräfte eine entscheidende Rolle. Polyamid ist Standard unter den Schnüren und das schon seit vielen Jahrzehnten. Schnüre aus diesen Materialien sind recht günstig und können leicht geknotet werden. Hierfür ist das Verhältnis von Gewicht- und Bruchlast schlechter als bei Aramid. Dies bedeutet: um auf die gleiche Bruchlast zu gelangen, müssen die Schnüre aus Nylon und Perlon dicker und auch schwerer sein. Die Reebschnüre sind online oftmals günstig im Sale für Dich erhältlich und gehören zur Basisausstattung an Kletterseilen für alle Kletterfans und Boulderer.

Wie man seine Kletter-Ausrüstung und seine Reepschnüre auf Tour richtig verstaut, seht ihr im Video:

Was ist bei der Anwendung einer Reepschnur zu beachten?

Reepschnüre werden ausschließlich beim Klettern angewandt als Prusikschlinge, zum Standplatzbau, zur Eigensicherung beim Abseilen, zum Aufstieg, als Trittschlinge bei der Spaltenbergung oder zur Befestigung von Seilrollen. Die Reepschnüre werden meist zu einer Rundschlinge verknotet, zum Beispiel als Hilfsmittel beim Aufstieg am Seil bei einer Spaltenbergung. Verbunden werden die Seile in Abhängigkeit von der Art der Belastung und dem Material mit dreifachen Spierenstich, einem Sackstich, einem doppelten Spierenstich oder einem Paketknoten. Die Schnüre sind wie alle statischen Seile als Absturzsicherung nicht geeignet. Ein Fangstoß muss hierbei dynamisch aufgenommen werden, sonst kann der Ruck besonders schwere Verletzungen bewirken. Keinesfalls darf jedoch an einem durch die Schnur geführten Seil abgelassen werden, weil die auftretende Reibungswärme schon nach einem Meter zu einer Schmelzverbrennung führt. Die Reepschnüre sind online oder in Klettershops als Meterware erhältlich. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben und Stärken. Bei der Farbauswahl kann dem Gusto freien Lauf gelassen werden, für die Wahl der Länge und Dicke sind klare Vorgaben definiert. Die Schnüre sind oftmals reduziert und auch günstig im Sale im Handel zu bekommen.