Aktionen & Sales

Kletterseile bei Online Shops im Sale

- 34 %
One Size
137,95 € statt 208,90
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 33 %
One Size
139,95 € statt 208,90
doorout.com, kostenloser Versand
- 32 %
One Size
Gutschein
47,40 € statt 69,99
sportokay.com, kostenloser Versand
- 20 %
One Size
167,00 € statt 208,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 29 %
60
Gutschein
113,99 € statt 159,99
sportokay.com, kostenloser Versand
Anzeige
- 22 %
60
101,90 € statt 129,95
verticalextreme.de, kostenloser Versand
- 15 %
60
140,16 € statt 164,89
outdoortrends.de, kostenloser Versand
- 34 %
45,95 € statt 69,90
sport-praxenthaler.com, kostenloser Versand
- 43 %
30
79,95 € statt 139,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 10 %
60
143,10 € statt 159,00
sportler.com, kostenloser Versand
- 10 %
60
148,41 € statt 164,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 10 %
One Size
61,99 € statt 69,00
campz.de, zzgl. 3,49 € Versand
- 20 %
One Size
55,95 € statt 69,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 7 %
60
149,00 € statt 159,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 27 %
50
79,95 € statt 109,00
sport-praxenthaler.com, kostenloser Versand
- 28 %
30
100,76 € statt 139,95
outdoor-broker.de, zzgl. 4,90 € Versand
- 32 %
One Size
39,95 € statt 58,90
doorout.com, zzgl. 4,95 € Versand
- 11 %
12
62,26 € statt 69,95
bergwerker.de, zzgl. Versandkosten
- 10 %
12
62,95 € statt 69,99
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 11 %
12
Gutschein
61,99 € statt 69,99
sportokay.com, kostenloser Versand
- 11 %
12
62,50 € statt 69,95
chalkr.de, kostenloser Versand
- 18 %
158,90 € statt 194,95
verticalextreme.de, kostenloser Versand
- 15 %
42
50,91 € statt 59,89
outdoortrends.de, kostenloser Versand
One Size
190,00 €
outdoor-works.de, zzgl. 3,50 € Versand
- 20 %
30
111,96 € statt 139,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 12 %
30
52,90 € statt 59,95
verticalextreme.de, zzgl. 3,45 € Versand
- 15 %
50
92,64 € statt 108,99
outdoortrends.de, kostenloser Versand
- 10 %
30
54,81 € statt 60,90
exxpozed.de, zzgl. 2,90 € Versand

Im Berg- und Klettersport ist Sicherheit die oberste Priorität. In jede Kletterausrüstung gehört ein hochwertiges Kletterseil, das euch beim Klettern zuverlässig sichert. Durch moderne Herstellungstechniken und Seilfasern weisen Kletterseile heutzutage keine Sicherheitslücken mehr auf. Da das eigene Leben am Kletterseil hängt, solltet ihr ausschließlich hochwertige Modelle wählen. Euer Seil muss reißfest und strapazierfähig sein und darf auch bei häufigem Felskontakt oder im Karabiner nicht unter Abrieb leiden. Ein gutes Kletterseil mildert die Fangstoßkraft, die beim Sturz auf euren Körper wirkt, ab.

Für jede Gelegenheit das richtige Kletterseil

Seile zum Klettern gibt es enorm viele. Für jede Anforderung und für jeden Zweck gibt es das passende Kletterseil. Ein Kletterseil darf sich, um als solches zugelassen zu werden, nicht mehr als 10% unter normaler Belastung dehnen und nicht mehr als 40% bei einem Sturz. Hier eine Übersicht:

  • Einfachseile: Mit einem Durchmesser von 9-11mm sind Einfachseile die dicksten Kletterseile. Es sind die am häufigsten genutzten Seile – besonders in Klettergärten und Kletterhallen. Pro Meter Seil wiegt ein Einfachseil zwischen 55 und 85g. Es wird stets im Einzelstrang geklettert. Seid ihr draußen unterwegs, bietet es sich an, ein Kletterseil mit Imprägnierung oder anderer Beschichtung zu nutzen, damit es weniger Feuchtigkeit und Schmutz aufnimmt und seine Langlebigkeit unterstützt wird.
  • Halbseile: Mit einem Durchmesser von 8-9mm sind Halbseile dünner und leichter als Einfachseile. Sie werden entweder in klassischer Halbseiltechnik geklettert oder im Zwillingsstrang als Doppelseil. Verwendet ihr zwei Halbseile, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass beide Kletterseile von scharfen Felskanten oder von einem Steinschlag durchtrennt werden. Außerdem steht euch die gesamte Seillänge zum Abseilen zur Verfügung. Eine Imprägnierung des Halbseiles schützt auch dieses vor Feuchtigkeit und Schmutz.
  • Zwillingsseile: Mit einem Durchmesser von 7-8mm sind Zwillingsseile die dünnsten Kletterseile. Sie werden ausschließlich im parallelen Doppelstrang genutzt. Dadurch passiert es praktisch nie, dass beide Seilstränge durch scharfe Kanten oder zu hohe Belastung durchtrennt werden. Aufgrund ihres geringen Gewichts eignen sie sich gut für längere Touren, auf denen ihr möglichst wenig Gewicht dabeihaben möchtet.
  • Indoorseile: Seid ihr häufiger in Kletterhallen unterwegs, empfiehlt es sich, euer eigenes Kletterseil mitzubringen. Hier solltet ihr besonders auf die richtige Länge achten, denn auch bei einer „nur“ zwölf Meter hohen Halle mit vielen Schrägen und Überhängen reicht ein 30m langes Seil unter Umständen nicht aus. Wollt ihr euer Seil zudem auch draußen nutzen, solltet ihr in Richtung 60 oder 70m Seillänge überlegen.

Praktisch und sauber: Seilsäcke

Damit euer Kletterseil immer sauber und ordentlich verpackt ist, bietet sich ein Seilsack an. Beschichtete Modelle lassen weder Schmutz noch Feuchtigkeit ins Innere dringen, sodass euer Seil trocken bleibt. Je nachdem, wie ihr euer Seil knotenfrei zusammenrollt, gibt es rundlichere oder längere und schmale Seilsäcke. Je nach Seillänge gibt es außerdem größere oder kleinere Modelle.