Westen für Damen

Geschlecht
Größe
Marke
- 29 %
Größe s
119,95 € statt 169,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 53 %
Größe xs
39,95 € statt 84,95
planet-sports.de, zzgl. 2,90 € Versand
- 29 %
Größe l
119,95 € statt 169,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 29 %
Größe s
119,95 € statt 169,95
outdoor-works.de, zzgl. 3,50 € Versand
- 29 %
Größe s
119,95 € statt 169,95
globetrotter.de, zzgl. 2,95 € Versand
Anzeige
- 25 %
Größe 36
119,95 € statt 159,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 30 %
Größe s
118,99 € statt 169,99
sportokay.com, kostenloser Versand
- 45 %
Größe 36
87,95 € statt 159,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 18 %
Größe s
139,95 € statt 169,95
sued-west.com, zzgl. 5,50 € Versand
- 29 %
Größe m
119,95 € statt 169,95
globetrotter.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 29 %
Größe l
119,95 € statt 169,95
outdoor-works.de, zzgl. 3,50 € Versand
- 40 %
Größe 36
95,95 € statt 159,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 40 %
Größe m
59,95 € statt 99,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 40 %
Größe s
59,95 € statt 99,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 51 %
Größe s
237,97 € statt 489,95
globetrotter.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 70 %
Größe xs
29,95 € statt 99,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 47 %
Größe 38
99,95 € statt 189,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 30 %
Größe m
118,99 € statt 169,99
sportokay.com, kostenloser Versand
- 54 %
Größe 38
59,95 € statt 129,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 51 %
Größe xs
237,97 € statt 489,95
globetrotter.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 18 %
Größe m
139,95 € statt 169,95
sued-west.com, zzgl. 5,50 € Versand
- 18 %
Größe l
139,95 € statt 169,95
sued-west.com, zzgl. 5,50 € Versand
- 25 %
Größe 42
119,95 € statt 159,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 54 %
Größe 34
59,95 € statt 129,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 70 %
Größe l
29,95 € statt 99,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand

Waren Westen früher nur bei Motorradfahrern oder Anglern zu sehen, hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass eine Weste ein überaus praktisches Kleidungsstück für Outdoor-Abenteuerinnen ist.

Sieben Westen Taschen

Der Vorteil der Outdoor-Weste ist, dass Sie den Torso warm hält und uns die Möglichkeit gibt, über die Arme abzukühlen. Der Oberkörper, welcher alle unsere wichtigen Organe beheimatet, sollte immer gut geschützt sein gegen Kälte und Wind, denn ein warmer Torso heißt auch, warme Zehen sowie Finger und ein klarer Kopf – damit lassen sich Entscheidungen auf dem Trail oder im Fels besser treffen! Die Auswahl an Westen ist groß: Softshell Westen über Windbreakerwesten bis hin zu warmen Daunenwesten – je nach Unternehmung findet sich die richtige Weste. Eine der beliebtesten Westen für Frauen ist die Daunenweste. Sie ist leicht, hat ein kleines Packmaß und ist superwarm – eine sehr gute Lösung für Sommerwanderungen, wenn es abends mal kühler wird, aber auch im Winter als eine extra Schicht unter der Hardshell Jacke. Sehr gut für aktive Winterabenteuer zum Beispiel beim Ski-Touring oder Schneeschuh-Wandern sind Softshell-Westen. Diese sind hoch atmungsaktiv, halten Wind und Schnee effektiv ab und sind zudem auch noch warm. Es gibt Modelle, die eine Fütterung aus Merinowolle haben. Diese funktionieren ideal mit Funktionsunterwäsche aus Merinowolle optimal. Softshell-Westen sind auch im Sommer im Gebirge ein super Kleidungsstück, denn so bleibt der Torso auch im Schatten steiler Nordwände noch warm, aber leitet den Schweiß schnell nach außen, wo er verdunsten kann.

Damenwesten

Damenwesten sind auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten und berücksichtigen nicht nur die weibliche Anatomie, sondern auch das Frauen in der Regel etwas kälteempfindlicher sind als Männer. So sind zum Beispiel Daunenwesten für Frauen mit mehr Daune gefüllt, was sie wärmer macht. Auch sind die Westen um die Brust herum häufig extra winddicht und stärker isoliert, um diese sensible Zone besonders gut zu schützen. 

Nützlich sind auch Taschen für die Hände, gerne mit Reißverschluss. So kann man auch Schlüssel, Telefon und Portemonnaie in ihnen sicher transportieren. Taschen geben Ihnen auch die Möglichkeit, die Hände aufzuwärmen, sollten Sie Ihre Handschuhe vergessen haben – was auf einem windigen Gipfel sehr angenehm sein kann. Auch eine Brusttasche ist nützlich. In ihr  kann man zum Beispiel die Batterien der Kamera warm halten oder die Karte und Kompass immer in Griffnähe haben. Zudem lassen sich viele Westen schnell und einfach in einer Ihrer Taschen verstauen, was einen extra Packsack unnötig macht.