Brooks Produkte Sale & Angebote

Geschlecht
Größe
Marke

Schuhe von Brooks 2.348 Angebote

- 36 %
Größe 9
89,95 € statt 139,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 29 %
119,95 € statt 169,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand

Running von Brooks 2.342 Angebote

- 39 %
84,95 € statt 139,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 29 %
119,95 € statt 169,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 28 %
Größe xs
42,95 € statt 59,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 28 %
Größe xs
42,95 € statt 59,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 30 %
101,47 € statt 144,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 16 %
49,95 € statt 59,44
runmarkt.de, zzgl. Versandkosten

Bike von Brooks 134 Angebote

- 17 %
91,50 € statt 110,00
terrific.de, kostenloser Versand
- 18 %
114,89 € statt 140,00
terrific.de, kostenloser Versand

Die us-amerikanische Marke Brooks ist bekannt für ausgezeichnete Laufschuhe und Running Wear mit Sitz in Seattle. Seit nunmehr über 100 Jahren besteht das Unternehmen und revolutionierte mit seinen Modellen schlichtweg das Lauferlebnis und den Markt. In unseren Partnershops findet ihr eine große Bandbreite an Running Shoes des Labels und ausgewählte Brooks Modelle, die ihr reduziert im Sale kaufen könnt. 

Brooks – Die Marke

1914 wurde in Philadelphia von Morris Goldenberg der Grundstein zur Gründung der Brand gelegt. Bereits 1930 begann man mit der Entwicklung des Natural Bend Arch Supports und nur acht Jahre später wurden die ersten Pedicraft-Kinderschuhe der Marke vorgestellt, die sich an ortopädischen Vorgaben orientierten. Schließlich wurde Ende der 1950er Jahre der Name zu Brooks Shoe Manufacturing Company Inc. geändert. Mitte der 1970er bewies Brooks Innovationsgeist, denn als eines der ersten Unternehmen setzte es Zwischensohlen aus Ethylenvinylacetat, kurz EVA, ein, was sich heute als Material in der Branche etabliert hat. 1977 nahm sich das Label eines wichtigen Themas an: die sogenannte Überpronationsbewegung. Dieser Terminus beschreibt das Einwärtsdrehen der Gliedmaßen – im Falle des Laufens der Füße, was einer natürlichen Dämpfungsbewegung entspricht. Dadurch werden Sehnen, Bänder und Gelenke jedoch stark belastet und um dies zu verhindern, entwickelte die Marke spezielle Laufschuhe, welche es seit Ende der 70er gibt. Anfang 1980 folgte die Einführung der Laufbekleidung von Brooks, die erst einige Jahre später regelmäßig erscheinen sollte. Im Folgejahr präsentierte die Firma den Laufschuh Chariot, welcher mit einer firmeneigenen Technologie namens Diagonal Rollbar (DRB) ausgestattet war. 1982 übernahm Wolverine World Wide die Marke bis The Rokke Group das Unternehmen elf Jahre später schließlich aufkaufte. Daraufhin wurde auch der Firmensitz nach Seattle im Bundesstaat Washington verlegt und der Name ein weiteres Mal umgeändert, nämlich in Brooks Sports Inc. Im Folgejahr bekam Helen Rockey, ehemaliger NIke-Direktor, den Präsidenten-Posten des Konzerns.

Erst 1987 wurde die Frauenlinie Brooks for Women eingeführt, gefolgt von einer weiteren neuen Technologie die Dämpfung betreffend genannt HydroFlow. Vier Jahre später erhielt eben diese Innovation den American Podiatric Medical Association Seal of Acceptance verliehen. Die 90er schienen das Jahr innovativer und funktioneller Entwürfe zu sein: 1992 folgte der Launch des Beast, einem Motion-Control-Laufschuh, zwei Jahre später gefolgt vom Brooks Adrenaline GTS, einem unterstützendem Modell. Mitte der 1990er wurde eine neue Technologie für Außen- sowie Zwischensohlen eingeführt – die Podular Technology. Seit 1997 präsentiert die Marke zweimal im Jahr eine Linie für Running Wear, die ins Standardsortiment aufgenommen wurde. Seit den 1990ern gibt es eine Tochtergesellschaft des amerikanischen Labels im deutschen Münster, von wo aus etwa 20 Länder aus dem EMEA-Raum, welcher Europa, Middle East und Afrika umfasst, mit Brooks-Produkten versorgt.  Zum Beginn des neuen Jahrtausends entschied das Unternehmen, seinen Fokus ausschließlich auf Running-Equipment zu legen. 2004 führte man die e-Fusion Technology ein, die sich in allen Premium-Modellen findet. 2006 wurde Russel Corporation verkauft, woraufhin Brooks zur Tochtergesellschaft der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hatahway wurde. Im selben Jahr wurde auch die MoGo präsentiert: eine hauseigene Zwischensohlentechnik. Zwei Jahre später führte die Marke die Bio-Variante des MoGo ein, welche über eine biologisch abbaubare Zwischensohle verfügte. Das Thema Nachhaltigkeit blieb weiterhin präsent, denn 2010 folgte der Green Silence – ein Modell, welches aus 75% wiederverwertbaren Materialien gefertigt wurde. Dafür erhielt die Marke den Footwear News Green Award sowie den Runner's World International Green Award. Ebenfalls 2010 wurde auch das adaptive Dämpfungssystem DNA vorgestellt, welches sich dynamisch an die Bedürfnisse des Läufers anpasst. 

Das Marketing einer Brand ist natürlich wichtig. So stattete und sponserte Brooks die chilenische Fußballmannschaft zur WM 2010 aus. Doch nicht nur die Nationalelf von Chile kommt in den Sponsoring-Genuss des Konzerns, auch die Schiedsrichter und der offizielle Fußball bei nationalen Wettbewerben wird von dem Unternehmen ausgestattet. Für sein Engagement und zahlreiche Schuh-Modelle wie Cascadia 4, Adrenaline GTS 8, GTS 10 und der Ghost2 erhielt das Label zahlreiche Auszeichnungen. In mehr als 60 Ländern vertreibt die Marke hochwertige High Performance Laufschuhe, Sporttextilien und Accessoires. Viele interessante Videos zu Brooks und weitere Infos zur Marke gibt es auf dem Broosk Youtube-Kanal.

Das Produktsortiment von Brooks

Brooks beeindruckt mit anatomisch geformten High Performance Running Schuhen und hat sich damit in der Branche einen Namen gemacht, denn die Modelle sind qualitativ hochwertig und funktional. Für jede Art von Läufer und jeden Fuß gibt es bei Brooks den richtigen Schuh. Wer sich noch unschlüssig ist, für welchen Laufschuh er sich entscheiden soll, kann zunächst mal überlegen, was er sich vom Laufen verspricht und vor allem erwartet.  

Cushion Me ist eine Technologie, die sehr weich und schützend ist, somit die Schritte beim Laufen hervorragend dämpft und für ein angenehmes Laufgefühl sorgt. Die Modelle von Energize Me versorgen den Läufer mit flexiblen und kraftvollen Bewegungen für das Quäntchen mehr Energie beim Run. Connect Me ist für all jene, die leichte und flexible Schuhe suchen, die ein natürliches Laufen garantieren. Propel Me-Modelle sind für ehrgeizige Läufer, die das Maximum aus sich herausholen wollen, denn diese Schuhe sind für Sieger gemacht. Alle vorgestellten Varianten gibt es in modernen und farbenfrohen Varianten für Männer und Frauen. Die Brooks-Lieblinge und Bestseller sind: Adrenaline GTS 15, Ghost 8, Glycerin 12 und Launch 2. Die Bekleidungsreihe umfasst Laufhosen, Shirts, BHs sowie Zubehör in modischen und schönen Schnitten sowie Farben. Außerdem kann man bei der Brand nicht nur für den Sport Schuhe & Co shoppen, sondern auch stylishe Sneaker für Alltag und Freizeit, die ihr in der Heritage Collection findet. Unter der Linie High-Visibility Running gibt es Handschuhe, Socken, Shirts und Zubehör mit grellen Details und in auffälligen Farben, damit ihr beim Laufen in Herbst und Winter für alle gut sichtbar seid. Ihr sucht gerade nach Brooks Laufschuhen und dem passenden Outfit dazu? Dann schaut doch in den von uns gesammelten Online Shops vorbei, wo ihr euch durch die Bandbreite an Running Schuhen klicken und dabei ausgesuchte Brooks Produkte günstig im Sale kaufen könnt. Weitere hochwertige Running Labels sind Nike, Asics, Adidas und Salomon.