Aktionen & Sales

Kinderrucksäcke bei Online Shops im Sale

- 45 %
One Size
49,44 € statt 89,89
- 43 %
48
39,95 € statt 69,95
- 35 %
One Size
52,00 € statt 80,00
- 35 %
One Size
52,00 € statt 80,00
- 30 %
One Size
63,00 € statt 90,00
Anzeige
- 30 %
One Size
70,00 € statt 100,00
- 30 %
One Size
63,00 € statt 90,00
- 30 %
One Size
70,00 € statt 100,00
- 30 %
One Size
48,93 € statt 69,90
- 30 %
One Size
48,93 € statt 69,90
- 35 %
38,32 € statt 58,95
- 35 %
38,32 € statt 58,95
- 32 %
One Size
40,76 € statt 59,95
- 30 %
42,00 € statt 60,00
- 28 %
79,00 € statt 109,95
- 46 %
One Size
29,95 € statt 54,95
- 30 %
41,93 € statt 59,90
- 30 %
41,93 € statt 59,90
- 27 %
One Size
72,80 € statt 100,00
- 27 %
One Size
72,80 € statt 100,00
- 27 %
One Size
72,80 € statt 100,00
- 30 %
42,00 € statt 60,00
- 25 %
38
111,95 € statt 149,95
- 25 %
One Size
126,95 € statt 169,95
- 26 %
18
73,89 € statt 99,99
- 26 %
One Size
66,56 € statt 89,95
- 26 %
One Size
66,56 € statt 89,95
- 50 %
25,00 € statt 49,99

Ihr nehmt eure Kinder bereits mit auf kürzere Wander-, Trekking- oder Fahrradtouren? Da ist es doch selbstverständlich, dass diese ihre Sachen im eigenen Rucksack tragen wollen. Ihr könnt Kinderrucksäcke für die Kleinsten (bis fünf Jahre) genauso kaufen wie Kinderrucksäcke für Kindergarten- und Schulkinder oder für Jugendliche. Der optimale Kinderrucksack ist natürlich wasserabweisend und hat ein Kontaktrückensystem, damit das Gewicht immer direkt am Rücken anliegt und nicht zur Belastung wird. Die Rucksäcke für Kinder sind farbenfroh, praktisch und die idealen Begleiter für die Kleinen, die Modelle benötigen, die genau auf ihre Anatomie zugeschnitten sind. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und dürfen – vor allem im Wachstum – nur maximal 10% ihres eigenen Körpergewichts tragen.

Modelle für Kleinkinder

Für die ganz Kleinen gibt es besonders bunte Exemplare, die deutlich weniger als 10 Liter Fassungsvermögen aufweisen. Dazu sind diese Modelle besonders leicht: Mit einem Leergewicht von etwa 300g fühlt es sich an, als trügen die Kinder nichts auf dem Rücken. Für den Besuch bei den Großeltern, bei Freunden oder Verwandten oder für den Tag im Kindergarten eignen sich diese Kinderrucksäcke ideal. Neben Wechselkleidung und Regenjacken für Kinder passt in dieses praktische Daypack noch eine Trinkflasche und jede Menge Spielzeug. Bequemes Tragen ermöglichen die gepolsterten Schulterriemen sowie der häufig integrierte Brustgurt. Die Reißverschlüsse sind extra robust und groß, sodass die Kleinen sie auch allein problemlos bedienen können. Helle Elemente und Reflektoren versprechen eine gute Sichtbarkeit auch im Dunkeln.

Wanderrucksäcke speziell für Kinder

Wenn die Eltern regelmäßig wandern gehen, möchten die Kinder sie früher oder später gern begleiten. Bei den ersten Wander- oder Trekkingtouren in den Sommerferien oder den Klettertouren am Berg möchte Kind gern seinen eigenen Tourenrucksack mit seinem eigenen Equipment tragen. Ein zur Körpergröße und Körperform des Kindes passender Rucksack ist da genau die richtige Wahl. Markenhersteller wie Jack Wolfskin, Haglöfs, Vaude, Mammut oder Deuter haben langjährige Erfahrung mit Kinderrucksäcken. Bei diesen Rucksäcken kann das Tragesystem an die Rückenlänge des Kindes angepasst werden. Die ergonomischen, gut gepolsterten Träger erlauben das komfortable Tragen des Kinderrucksacks auch über lange Strecken. Im Angebot findet ihr Kinderrucksäcke unter zehn Liter für die Kleinsten, zwischen zehn und 20 Liter für die älteren und noch größere für Jugendliche.

Trekkingrucksäcke speziell für Jugendliche

Für das Sport-Camp, auf Trekkingtouren, auf Klassenfahrten oder im ersten Urlaub nur mit Freunden benötigen Jugendliche ihren eigenen Trekkingrucksack. Da auch Jugendliche noch wachsen, haben die meisten Hersteller das Tragesystem längenverstellbar gearbeitet, sodass der Rucksack eine lange Zeit mit den jungen Erwachsenen wächst. Über Materialschlaufen können die Jugendlichen ihre Ausrüstung befestigen, ein Deckelfach sowie zwei Balgtaschen bieten zusätzlichen Stauraum und das Bodenfach lässt sich mittels Reißverschluss vom Hauptfach abtrennen.

Die richtige Größe des Kinderrucksacks finden

Kinderrucksäcke gibt es zwischen vier und 40 Litern, je nach Körperbau, Größe und Einsatzzweck. Nicht jeder Kinderrücken ist für große Rucksäcke geschaffen und im Wachstum sollten Hüfte und Wirbelsäule nicht zu stark belastet werden. Für das Kindergartenalter eignet sich der Kinderrucksack mit einem Fassungsvermögen von vier bis sechs Litern. Kinder, die jünger als drei Jahre sind, sollten noch gar keinen Rucksack tragen, im Alter von vier und fünf Jahren sollte die Beladung minimal sein. Im Grundschulalter können Kinder schon etwas mehr tragen. Rucksäcke, die sieben bis zehn Liter fassen, eignen sich nun perfekt. Hier passt alles Nötige für einen Wandertag hinein. Langsam wachsende Kinder sollten auch in diesem Alter noch nicht mit zu viel Gewicht belastet werden. Ab einem Alter von etwa zehn Jahren eignen sich größere Kinderrucksäcke mit einem Volumen zwischen elf und 20 Litern, die den Tourenrucksäcken von Erwachsenen entsprechen. Die Radtour mit den Eltern oder die Klettertour lassen sich mit solchen Rucksäcken gut meistern. Größere Kinderrucksäcke, die bis 40 Liter fassen, eignen sich für Jugendliche, die eine volle Outdoor-Montur benötigen oder für kleine Frauen, da die Rückenlänge geringer ist.