Trekkingstiefel für Herren

Geschlecht
Größe
Marke
- 25 %
Größe 42
209,90 € statt 279,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 25 %
Größe 42
209,90 € statt 279,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 41 %
67,96 € statt 114,95
globetrotter.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 12 %
Größe 42
245,00 € statt 279,90
engelhorn.de, kostenloser Versand
- 25 %
Größe 43
209,90 € statt 279,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
Anzeige
- 25 %
Größe 43
209,90 € statt 279,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 18 %
Größe 11
154,90 € statt 189,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 18 %
Größe 11
154,90 € statt 189,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 20 %
Größe 11
143,65 € statt 179,95
runmarkt.de, zzgl. Versandkosten
- 20 %
Größe 42
223,92 € statt 279,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 20 %
Größe 47
207,90 € statt 259,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 20 %
Größe 47
207,90 € statt 259,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 10 %
Größe 42
251,95 € statt 279,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 22 %
Größe 8
139,95 € statt 179,95
sport-schuster.de, kostenloser Versand
- 12 %
Größe 43
245,00 € statt 279,90
engelhorn.de, kostenloser Versand
- 17 %
Größe 11
149,95 € statt 179,95
teamalpin.com, kostenloser Versand
- 20 %
127,92 € statt 159,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 20 %
Größe 43
223,92 € statt 279,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 10 %
Größe 43
251,95 € statt 279,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 20 %
Größe 47
207,92 € statt 259,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 24 %
Größe 8.5
189,90 € statt 249,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 24 %
Größe 8.5
189,90 € statt 249,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 30 %
Größe 6
181,97 € statt 259,95
globetrotter.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 15 %
97,66 € statt 114,90
exxpozed.de, kostenloser Versand

Trekkingschuhe für Herren müssen einiges aushalten: Mehrtägige Touren mit schwerem Gepäck, Querungen von Schneefeldern, Geröllfelder, leichte Klettersteige und vieles mehr. Nicht nur das Obermaterial muss extrem belastbar sein, sondern auch die Sohle muss besonders robust sein. Sie muss die Schritte dämpfen, um die Wirbelsäule und Gelenke zu entlasten und von unten muss sie Steine, Geröll und Schnee zuverlässig fernhalten. Für besten Grip auf fast jedem Untergrund hat sie ein griffiges, ausgeprägtes Profil. Trekkingstiefel bieten zudem eine gute Seitenstabilität des Fußes, damit ihr nicht so schnell umknickt. Trekkingschuhe für Herren sind dafür konzipiert, dass ihr perfekten Halt und absolute Trittsicherheit auch in unebenem Gelände habt.

Hochwertiges Material für höchste Sicherheit

Das Material für Trekkingschuhe ist stets besonders hochwertig, um sämtliche Strapazen unbeschadet zu überstehen. Denn Bergschuhe, die nach der zweiten Tour völlig kaputt sind, würden schließlich keinem etwas nützen. Das Obermaterial ist häufig aus Vollleder, Veloursleder oder Nubuk-Leder. Damit werden die Trekkingschuhe hervorragend atmungsaktiv sowie mindestens wasserabweisend. Viele Modelle sind sogar wasserdicht. Das haben sie dann dem Futter zu verdanken, die für bestes Klima im Schuh sorgen. Das GORETEX Footwear System wird beispielsweise bei Marken wie Scarpa, Meindl, Lowa, Hanwag oder Adidas verwendet. Die Laminat Technologie von TEXAPORE wird in Trekkingschuhen von Jack Wolfskin genutzt. Und Vaude verarbeitet in seinen Schneeschuhtour Modellen Membranen von Sympatex. Diese Modelle sind daher nicht nur wasserabweisend, sondern sogar wasserdicht, sodass Regen und Schnee zuverlässig draußen gehalten werden. Kalte Füße durch nasse Socken werden durch den hervorragenden Wärmeaustausch ermöglicht. Vor Abnutzung durch Geröll des Schuhs schützen umlaufende Gummileisten oder Zehen- und Fersenkappen. Ein griffiges Profil sowie eine stabile Sohle sind weitere Kriterien für ein gutes Modell. Auftrittsdämpfung, Trittsicherheit, Flexibilität sowie ein gutes Abrollverhalten können für eure nächste Trekkingtour also garantiert werden.

Speziell für die kalten Tage: Schuhe für den Winter

Bei Hochgebirgstouren, in Schnee und Eis oder einfach im tiefen Winter braucht der Fuß einen etwas anderen Schuh. Die Fütterung und die Sohle der normalen Trekkingschuhe reichen dann nicht mehr aus. Winter Modelle haben besondere Sohlen, die auf Schnee und Eis noch besseren Halt bieten. Trekkingstiefel von Hanwag haben beispielsweise eine Anti-Rutsch-Sohle, die über unterschiedliche Gripzonen wie IceGrip verfügt. Zudem ist in der Sohle eine isolierende Zwischensohle eingearbeitet sowie ein Thermo Fußbett, damit ihr draußen nicht an kalten Füßen leiden müsst. Lowa wiederum verarbeitet textile Elemente in der Gummisohle, Vaude bietet Modelle mit rutschhemmenden Profilblöcken an. Einige Varianten haben einen höheren Schaft als die Modelle für die wärmeren Jahreszeiten. Außerdem sind diese dicker gefüttert, denn kalte Füße während der Outdoor Tour sind ein absolutes No-Go. Vaude verwendet hierfür sein Primaloft Footwear Warmfutter, das zu über zwei Drittel aus recyceltem Material besteht. Lowa verarbeitet das GORETEX Partelana Futter.

Bevor ihr euch mit neuen Schuhen auf die Trekkingtour wagt, solltet ihr diese gut eingelaufen haben. Tragt sie zunächst für ein paar Minuten täglich zu Hause, später mal zum Einkaufen und dann mal einen Tag zur Arbeit. Oder unternehmt am Wochenende eine kurze Probewanderung mit etwas Gepäck. Hauptsache ist, dass die Trekkingschuhe gut eingelaufen sind, damit es auf der Tour nicht zur Blasenbildung oder zu Druckstellen kommt. Außerdem solltet ihr schon beim Anprobieren die Art von Socken tragen, die ihr auch auf der Tour tragen werdet. Nur so lässt sich feststellen, ob eure Schuhe die richtige Größe und Passform aufweisen.Es gibt sogar spezielle Trekkingsocken, die an den relevanten Stellen zusätzlich verstärkt sind. Baumwollsocken sind nicht gut geeignet, da sie die Feuchtigkeit nicht abgeben. Besser sind Socken aus Mischgewebe, damit die atmungsaktive Funktion nicht von der Socke zunichte gemacht wird.