Leider gibt es zu diesem Produkt aktuell keine Angebote mehr

Wir haben aber einige ähnliche Produkte für Dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas dabei?

Alles aus Wanderrucksäcke anzeigen

Mammut
Lithium Crest S 30+7 Tourenrucksack

mehr von Mammut
mehr aus Ausrüstung  Rucksäcke & Taschen  Rucksäcke  Wanderrucksäcke 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 4.5 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 2 Testberichte.

Produkteigenschaften

  • 1510 g Gewicht
  • Volumen: 30+7L
  • integrierter Regenschutz

Produktbeschreibung

Mit dem "Mammut Lithium Crest S" erwerbt Ihr einen Tourenrucksack, welcher speziell auf den Körperbau kleinerer Personen angepasst ist. Über den V-Rahmen erfolgt eine hervorragende Lastenverteilung auf die gepolsterten, anatomisch geformten Schulter- und Hüftgurte. Auch der Rücken ist gepolstert und mit einem Gewebe, welches die Feuchtigkeit abtransportiert, versehen. Sowohl die Rückenlänge als auch die Deckelhöhe sind verstellbar. Um das Gepäck zu verstauen bietet der Rucksack neben einem großen geräumigen Haputfach ein separat zugängliches Bodenfach. Zudem sind am Deckel, an der Front, an der Seite und am Hüftgurt weitere Fächer und Taschen angebracht. Ausrüstung kann an den Befestigungsschlaufen verstaut werden. Des Weiteren ist an dem 1510g schweren Rucksack ein abnehmbarer Regenschutz integriert.

Mammut Lithium Crest S 30+7 Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Einen ausführlichen Testbericht kann man auf outdoor-magazin.com mit dem Testurteil "gut" nachlesen. Zusammengefasst sei zu sagen, dass es sich bei dem "Lithium Crest S" von Mammut um einen guten Wanderrucksack handle. Die Lastenkontrolle sei sehr hoch, allerdings dürfe man sich an dem steifen Tragesystem nicht stören.
Quelle: www.outdoor-magazin.com  (Stand 03.01.2017)

Auf testberichte gibt es noch einen weiteren Ausschnitt aus dem Magazin "ALPIN DAS BERGMAGAZIN" ohne Endnote zu sehen. Der Rucksack sei ideal für große und kleine sportliche Frauen. Für einen anspruchsvollen Einsatz ein Top-Lastenträger.
Quelle: www.testberichte.de  (Stand 03.01.2017)