Messer

Geschlecht
Größe
Marke
- 33 %
Größe One Size
9,95 € statt 14,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 30 %
39,87 € statt 56,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 15 %
Größe m
37,36 € statt 43,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 24 %
Größe One Size
28,95 € statt 37,99
doorout.com, zzgl. 4,95 € Versand
- 20 %
150,36 € statt 187,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
Anzeige
- 20 %
Größe One Size
43,96 € statt 54,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 20 %
Größe One Size
30,36 € statt 37,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 30 %
55,97 € statt 79,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 20 %
Größe One Size
30,36 € statt 37,95
rucksack.de, kostenloser Versand
- 10 %
Größe One Size
34,11 € statt 37,90
exxpozed.de, zzgl. 2,90 € Versand
- 25 %
24,71 € statt 32,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 20 %
Größe One Size
43,96 € statt 54,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 24 %
Größe One Size
28,95 € statt 37,99
doorout.com, zzgl. 4,95 € Versand
- 24 %
Größe One Size
28,95 € statt 37,99
doorout.com, zzgl. 4,95 € Versand
- 15 %
Größe 10
96,01 € statt 112,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 25 %
Größe One Size
29,95 € statt 39,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 30 %
21,67 € statt 30,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 10 %
Größe One Size
34,11 € statt 37,90
exxpozed.de, zzgl. 2,90 € Versand
Größe One Size
79,95 €
globetrotter.de, kostenloser Versand
Größe m
34,95 €
globetrotter.de, kostenloser Versand
- 20 %
Größe One Size
15,96 € statt 19,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 35 %
14,92 € statt 22,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 10 %
44,96 € statt 49,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 30 %
55,97 € statt 79,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand

Bei vielen Bergsportarten oder Outdoor Aktivitäten kann ein Messer eine große Hilfe sein. Dass ihr dafür nicht jedes beliebige Küchenmesser mitnehmen könnt, sollte jedem klar sein. Für die Aktivitäten draußen benötigt ihr ein spezielles Outdoor-Messer, das witterungsbeständig, praktisch und handlich ist. Es gibt verschiedene Modelle, längere und kürzere, klappbare und feststehende Outdoor-Messer mit verschiedenen Schneiden und Klingen. Wichtig ist, dass diese feucht oder nass werden können, ohne Rost anzusetzen. Nach jeder Outdoor Tour sollte das Messer dennoch gründlich gereinigt und auf eventuelle Roststellen, die einfach mit Lappen und Politurpaste weggeputzt werden können, untersucht werden.

Die verschiedenen Messerarten:

Es gibt je nach Einsatzzweck unterschiedliche Outdoor-Messer:

  • Schweizer Taschenmesser: Sehr beliebt sind die berühmten Schweizer Taschenmesser. In der Basisversion verfügen diese über etwa zehn Grundfunktionen bzw. Werkzeuge. In einem Schweizer Taschenmesser können jedoch je nach Bedarf bis zu 40 unterschiedliche Werkzeuge und Funktionen untergebracht sein. Das Original wird noch heute in der Schweiz hergestellt und weltweit vermarktet.
  • Multi-Tools: Praktische Mini-Werkzeugkästen im Taschenformat sind die Multi-Tools. Dabei stellt die faltbare Zange für unterwegs die Basisfunktion dar. Um sie herum sind unterschiedliche weitere Funktionen angebracht, die ebenfalls je nach Bedarf variieren.
  • Feststehende Messer: Der Vorteil an einem Outdoor-Messer mit feststehender Klinge ist seine besondere Stabilität und seine leichte Reinigung. Mit einem feststehenden Outdoor-Messer lassen sich viele Dinge besser schneiden, die sich mit einem Taschenmesser oder einem Klappmesser nicht so gut schneiden lassen, denn hier liegt das Augenmerk deutlich auf dem Messer. Andere Werkzeuge haben hier keinen Platz. Der Nachteil daran ist, dass es schwieriger zu verstauen ist und dass man eben „nur“ ein Messer hat und keine weiteren Werkzeuge.
  • Klappmesser: Gut für den Rucksack geeignet sind Klappmesser, die eine gute Schneide haben, sich aber trotzdem zusammenklappen lassen. So lässt sich dieses Outdoor-Messer besser verstauen. Einige Klappmesser verfügen über ein paar Zusatzfunktionen, sodass man neben einem Messer auch andere Werkzeuge nutzen kann.

Welches Outdoor-Messer wie gut in der Hand liegt, muss der Nutzer entscheiden, natürlich auch im Hinblick auf den gewünschten Haupteinsatzzweck. Ein gummierter Griff liegt beispielsweise bei nassen Händen gut in der Hand, ein besonders dicker Griff mit Gummibeschichtung lässt sich auch mit Handschuhen nutzen. Nach der Reinigung sollten alle Outdoor-Messer mit Wasser gereinigt werden. Stärkere Verschmutzungen oder Rost lassen sich mit Seifenlauge oder Politurpaste entfernen. Ein Zahnstocher entfernt den Schmutz in Rillen oder an schwer erreichbaren Stellen. Nach der Reinigung können Outdoor-Messer mit Waffenöl überzogen werden.

Ob ihr euch für ein hochwertiges Victorinox entscheidet oder für ein Leatherman oder doch eher für ein Messer von Baladéo, bleibt euch überlassen. Die Outdoor-Messer von Baladéo zeichnen sich vor allem durch ihre meist besondere Leichtgewichtigkeit aus. Einige Modelle wiegen keine 30 Gramm und sind dennoch vollwertige und funktionstüchtige Outdoor-Messer. Mit diesem Gewicht und ihrem platzsparenden Design finden sie wirklich in jedem Rucksack Platz, ohne diesen zu beschweren. Und auch die praktischen Klappmesser und Taschenmesser von Gerber dürfen in keinem Outdoor Sortiment fehlen. Sie sind komplett auf den Gebrauch draußen zugeschnitten und lassen sich auch mit dreckigen, nassen oder schwitzigen Händen noch einwandfrei bedienen.