Leider gibt es zu diesem Produkt aktuell keine Angebote mehr

Wir haben aber einige ähnliche Produkte für Dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas dabei?

Alles aus Trolleys anzeigen

Lowe Alpine
AT Explorer 70+30 Trolley

mehr von Lowe Alpine
mehr aus Ausrüstung  Rucksäcke & Taschen  Taschen  Trolleys 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 4 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 2 Testberichte.

Produkteigenschaften

  • Volumen: 100l
  • Gewicht: 5,63kg
  • Rückenlänge: 46cm

Produktbeschreibung

Der AT Explorer von Lowe Alpine ist ein Trolley mit einem Gesamtvolumen von 100l, der einen abnehmbaren Daypack mit 30l Stauraum besitzt, welcher bei Bedarf abgenommen und separat genutzt werden kann. Der Trolley besteht aus robustem Material und Rädern, die auf jedem Terrain durchhalten. Die Träger des Trolleys, welcher auch auf dem Rücken getragen werden kann, können bei Bedarf abgenommen und verstaut werden. Beidseitige RVs sind sicherer und können abgeschlossen werden. Ein großzügiger Griff macht das Lenken des Trolleys einfacher.

Lowe Alpine AT Explorer 70+30 Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Ein ausführlicher Testbericht inklusive Bilder findet sich auf adventure-magazin.de., welches 4 von 5 möglichen Sternen vergab. Der Explorer ist zwar recht schwer, aber dennoch sehr robust gebaut, was ihn bei Reisen unempfindlicher macht. Robuste Räder und der Unterbodenschutz schützen den Backpack unterwegs vor Schäden. Viel Stauraum und nützliche Details runden das Lowe Alpine Produkt ab.
Quelle: www.adventure-magazin.de  (Stand 26.01.2017)

Ein weiterer Test kann bei ich-liebe-berge.ch nachgelesen werden. Der AT Explorer ist vielseitig einsetzbar und ist toll zum Reisen. Er kann getragen oder gerollt werden und macht auch auf unebenem Untergrund nicht schlapp. Viel Stauraum und der abnehmbare Daypack für Tagestouren sind einfach praktisch. Der Tester bemängelt den Stauraum, der seiner Meinung nach etwas geringer ausfällt und größere Gegenstände darin keinen Platz finden.
Quelle: ich-liebe-berge.ch  (Stand 26.01.2017)