Leider gibt es zu diesem Produkt aktuell keine Angebote mehr

Wir haben aber einige ähnliche Produkte für Dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas dabei?

Alles aus Doppeljacken anzeigen

The North Face
Cordillera Doppeljacke

mehr von The North Face
mehr aus Bekleidung  Jacken  Doppeljacken 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 4.5 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 2 Testberichte.

Produkteigenschaften

  • Triclimate-Feature
  • Kapuze mit Sturmpatte
  • mit herausnehmbarer Fleece-Innenjacke

Produktbeschreibung

Diese schicke Jacke ist mit einer herausnehmbaren Innenjacke aus Fleece ausgestattet. Das HyVent-beschichtete Material ist atmungsaktiv und wasserabendweisend. An der gefütterten Kapuze ist eine Sturmpatte angebracht. Aufgrund der leichten Fütterungsdicke eignet sich die "Cordillera" als Übergangsjacke unter anderem zum Wandern. Gegen Wind und Wetter schützen zudem der hochabschließende Kragen, die wasserabweisenden Zip-In fähigen Reißverschlüsse sowie die verstellbaren Ärmelbündchen. Zum Verstauen wichtiger Gegenstände besitzt die Jacke Scheitentaschen mit Reißverschluss. Bei Bedarf kann sie bei 40'° in der Maschine gewaschen werden ist aber nicht trockner geeignet.

The North Face Cordillera Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Mit durchschnittlich 4,5 von 5 möglichen Sternen wird die Jacke von zwei zufriedenen Kundinnen auf zalando.de bewertet. Die sehr gute Qualität, der enorm bequeme Tragekomfort und die super Passform seien sehr lobenswert. Des Weiteren finden beide Damen großen Gefallen an dem tollen Aussehen und der schönen Farbe der Jacke.
Quelle: partners.webmasterplan.com  (Stand 15.12.2015)

Auf otto.de vergeben sehr viele Kundinnen durchschnittlich 4,5 von 5 möglichen Sternen für die Jacke von The North Face. In den guten Bewertungen werden die Verarbeitung und Qualität, der sehr bequeme Tragekomfort und das tolle Aussehen gelobt. Auch seien die Funktionen, der Schutz gegen Wind und Regen, toll. Aus den schlechteren Bewertungen lassen sich Unzufriedenheiten an dem Material und an der Dicke der Jacke heraus lesen. Hier werden vereinzelt die Strapazierfähigkeit und die Wärmekapazität kritisiert.
Quelle: www.otto.de  (Stand 15.12.2015)