Leider gibt es zu diesem Produkt aktuell keine Angebote mehr

Wir haben aber einige ähnliche Produkte für Dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas dabei?

ab 60,00 €
Alles aus Softshelljacken anzeigen

The North Face
Apex Elixir Hoodie Softshelljacke

mehr von The North Face
mehr aus Bekleidung  Jacken  Softshelljacken 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 5 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 3 Testberichte.

Produkteigenschaften

  • Hohe Atmungsaktivität
  • Leichtes Gewicht
  • Große Bewegungsfreiheit

Produktbeschreibung

Diese Jacke ist die richtige Wahl bei kraftintensiven aeroben Aktivitäten bei gemäßigten Wetterbedingungen. Sie ist aus The North Face Apex Aerobic gefertigt, welches eines der leichtesten und atmungsaktivsten Softshell-Gewebe von The North Face ist. Es ist ausgelegt für große Anstrengungen und bietet maximale Dehnbarkeit und Beweglichkeit. Zudem hat es eine niedrige Winddurchlässigkeit (10 CFM) und eine feuchtigkeitsabweisende DWR-Imprägnierung um leichtem Regen und Schnee abzuwehren.

The North Face Apex Elixir Hoodie Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Das Magazin “outdoor” testete das The North Face Apex Elixir Jacket in den Ausgaben 6/2008 und 3/2006. In der Ausgabe 6/2008 belegte sie den dritten von sechs Plätzen im Test. Sie wurde mit “gut” bewertet und als Kauftipp ausgezeichnet. Überzeugend sie sie bei trockenem warmem Wetter und vor allem bei sportlichen Touren. Es handle sich um eine leichte, luftige und robuste Softshelljacke.
 (Stand 15.10.2015)

Im Blog “helenswonderings.blogspot.com” schreibt die Bloggerin über ihre Erfahrung mit dem The North Face Apex Elixier Jacket. Sie war überrascht darüber wie angenehm und warm sich das dünne Material anfühlen würde. Sie habe jedoch Schwierigkeiten gehabt mit den Taschen beim Tragen eines Hüftgurts. Die Taschen sollten höher angebracht sein. Da die Jacke tailliert sei sehe die Bloggerin auch keine Notwendigkeit für den Kordelzug rund um den Bund. Hinten sei der Schnitt länger, so dass man keinen kalten Rücken bekommen würde. Zudem sei die Jacke ziemlich winddicht und atmungsaktiv. Sie habe nicht übermäßig geschwitzt. Fazit: Die Jacke sei ideal fürs Frühjahr und den Herbst.
 (Stand 15.10.2015)

Einen Erfahrungsbericht zur Herrenversion der The North Face Apex Elixir Jacket kann man auf “backpackingbongos.wordpress.com” lesen.  Er findet das Material sei sehr dehnbar und die Jacke würde recht kurz sitzen. Die Manschetten an den Armen könne man durch einen Klettverschluss anpassen. Der Kragen würde eine schönes weiches und flauschiges Innenfutter haben, welches zwar angenehm auf der Haut sei, aber der Kragen sei dadurch nicht dehnbar. Er habe ihn etwas zu eng befunden. Die Taschen seien das beste an der Jacke, sie seien groß genug für eine Wanderkarte. Insgesamt empfiehlt dieser Tester die Jacke nicht für Rucksackreisen in feuchten, wechselhaften Gebieten. Sie sei eher geeignet als Windjacke bei hohen Aktivitäten bei kaltem und trockenem Wetter.
 (Stand 15.10.2015)