Pieps DSP Tour-LVS-Gerät für 199,00€ - jetzt 34% günstiger *UPDATE*

Wir haben diesen Deal für Dich gefunden

Deal möglicherweise nicht mehr gültig!

Dieser Deal wurde von unserer Redaktion veröffentlicht. Er ist also schon etwas älter und möglicherweise nicht mehr zu den ursprünglichen Konditionen erhältlich. Vielleicht findest du aber hier etwas passendes:

Aktuelle Angebote anzeigen
- 34 %
Pieps DSP Tour

Update vom 26. December 2015 15:28

Seit heute gibt es das Pieps DSP Tour LVS-Gerät bei Bergzeit als Wochenangebot für 199 €! Mehr Pieps-Geräte findet Ihr hier bei unseren Deals!

Pieps DSP Tour Eigenschaften

  • Zuverlässiges 3-Antennen-System
  • Betriebsdauer: Mindestens 200 Sendebetriebe
  • Markierungsfunktion
Unsere Bewertung Unsere Bewertung
199,00€
statt 300,00
Wer gerne abseits der Piste im unwegsamen Gelände skifährt, der sollte immer ein LVS-Gerät dabei haben. Solch ein Lawinenverschüttetensuch-Gerät ist aktuell bei Sport-Conrad.com im Angebot. So erhaltet Ihr momentan das Pieps DSP Tour für 229,00€ (UVP 300,00€) - und damit 24% günstiger als bisher.

Das Pieps DSP Tour besteht aus einem zuverlässigen 3-Antennen-System und man erreicht dadurch eine punktgenaue Ortung über eine kreisförmige Empfangsreichweite von 50 Metern. Des Weiteren werden einem bequem Informationen wie Entfernung und Richtung auf dem Display angezeigt. Dies dient einer einfachen und schnellen Suche. Die Energieversorgung des DSP Tour erfolgt über drei handelsübliche AAA Batterien.

Pieps DSP Tour Testberichte und Meinungen

Das LVS-Gerät wurde bei dem Test des Magazins "Alpin" in der Ausgabe 1/2013 Testsieger und erreichte die Endnote "Sehr Gut". So loben die Redakteure vor allem die stabile Grobsuche und die sehr gute Punktortung. Einzige Schwäche des Gerätes liege laut den Testern bei der Markierfunktion.(Quelle)

Weiterhin veröffentlichte der Deutsche Alpenverein am 29. Februar 2012 einen großen LVS-Gerätetest in dem unter anderem auch das Pieps DSP Tour getestet wurde. Pluspunkte sind hier für die Tester die ausgezeichnete Signalsuche, die zuverlässige und genaue Feinsuche sowie die ausgezeichnete Mehr-Personen-Verschüttungsanzeige. Kritisiert wird von den Testern hingegen die Grobsuche in größerer Entfernung. So würden anfangs etwas diffuse Richtungspfeile die Arbeit behindern, sobald man aber näher an dem Verschütteten ist, soll das Pieps-LVS einen sicher ans Ziel führen.(Quelle)