Outdoorshop.de–Shopvorstellung und Gutscheine im Wert von 100€ zu gewinnen

Wir haben diesen Deal für Dich gefunden

Deal möglicherweise nicht mehr gültig!

Es könnte sein, dass du diese Aktion leider verpasst hast. Direkt zu den aktuellen Angeboten und Aktionen.

Wenn Du keinen Deal mehr verpassen möchtest kannst Du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Angebote anzeigen

In der Shopvorstellung heute wird der Outdoorshop präsentiert, welcher uns auch Gutscheine im Wert von 100€ für das Gewinnspiel zur Verfügung gestellt hat.

outdoordeals_gs_outdoorshop

Gewinnspiel Outdoorshop.de

Outdoorshop.de hat uns für die Verlosung folgende Wertgutscheine für ihren Shop zur Verfügung gestellt:

4x 25€

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr folgendes tun:

  1. Lest euch die Shopvorstellung durch und beantwortet die unten gestellten Fragen per E-Mail an info@outdoordeals.de
  2. Werdet entweder Fan von OutdoorDeals.de auf Facebook (bitte Facebook-Name mit angeben),
    abonniert unseren Newsletter (bitte Newsletter-Email mit angeben) oder folgt uns auf Twitter (bitte Twitter-Name mit angeben).

Einsendungen bis zum 21.06.2011 23:59 Uhr werden bei der Vergabe der Wertgutscheine berücksichtigt, die Ziehung erfolgt durch einen Zufallsgenerator und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die E-Mails werde entweder direkt oder in zusammengefasster Form an den vorgestellten Shop weitergeleitet, damit dieser eine Übersicht über die Teilnehmer und die Antworten erhält. Einige Shops versenden die Gutscheine dann auch direkt an die Gewinner.

Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und mit ihrem Namen auf Facebook veröffentlicht.

Outdoorshop.de Shopvorstellung
(Text vom Shop zur Verfügung gestellt)

Den Outdoorshop in Freiburg kann man schon fast als Urgestein unter den Onlineshops für Bekleidung und Ausrüstung fürs Draußensein bezeichnen. Gegründet wurde er vor mittlerweile 13 Jahren, 1998, als Teil der Adventure Company in Freiburg.

Die Adventure Company wiederum wurde 1984 gegründet und startete mit einem kleinen Ladengeschäft, aus dem mittlerweile zwei große Ladengeschäfte und zwei Jack Wolfskin Stores geworden sind, der erste davon war der zweite in Deutschland überhaupt.

Der Outdoorshop wurde von den gleichen Leuten betrieben, die auch in den Ladengeschäften zugange waren. Und das waren und sind immer noch Menschen, die aktiv draußen unterwegs sind, sei es beim Klettern, beim Trekking in allen Teilen der Welt, als Bergführer, als Expeditionsalpinisten oder als Kanuten , Biker und Wanderer.

Bis vor kurzem wurde der Outdoorshop aus dem Lager des Alpinladens der Adventure Company betrieben, auf kleinstem Raum, mit wenig Technik und richtig selbstgemacht.

Die Philosophie des Outdoorshops war schon immer, die Kunden bestmöglich zu beraten, dabei hauptsächlich auf eigene Erfahrungen zurückzugreifen und nicht auf die Waschzettel der Hersteller. Genauso wie in den Ladengeschäften versuchte man schon immer, den Kunden auch online die Ausrüstung zu verkaufen, die sie wirklich brauchten, auch wenn die Kundenvorstellungen am Anfang der Beratung vielleicht ganz anders waren.

2002 war es dann zum ersten Mal soweit, dass mehr Familienzelte im Outdoorshop verkauft wurden als im Ladengeschäft. Zu dieser Zeit ein großer Erfolg, hatte man doch noch nicht einmal einen wirklich professionell gestalteten Onlineshop mit Marketing und allem, was eigentlich dazugehört.

2007 entschloss sich Philipp Schweizer, der Geschäftsführer der Adventure Company GmbH, den Outdoorshop auf eine neue Basis zu stellen und stellte Guido Schwarz ein, der zusammen mit Philipp ein neues Konzept für den Shop entwickelte. Das wurde dann mit einer richtigen Shopsoftware und einer professionellen Agentur umgesetzt und im Mai 2007 ging der neue Outdoorshop online.

Die Philosophie änderte sich nicht, es wurde immer noch sehr eng mit den Ladengeschäften zusammengearbeitet und oftmals half das Know-How der Spezialisten in den Läden bei kniffligen Kundenanfragen, sei es zum Thema GPS, Bergsteigen, Zelte, Trekking, LVS Ausrüstung für Skitouren oder Expeditionen. Durch die auch räumliche Nähe ist stets der richtige Mann oder die richtige Frau greifbar, die den Kunden perfekt beraten können.
Im Dezember 2010 wurde der Outdoorshop aus der Adventure Company ausgegliedert und ist seitdem eine eigenständige GmbH. Seit Mai 2011 ist neben Philipp Schweizer, Martin Böhm neuer Geschäftsführer. Die Lager- und Büroflächen sind deutlich größer geworden um den reibungslosen Ablauf der Bestellungen zu gewährleisten. Die Philosophie des Outdoorshop wird sich durch die Umstellung nicht ändern. Der Kunde wird weiterhin im Mittelpunkt stehen, ausführliche Beratung und perfekter Service werden auch weiterhin an erster Stelle sein. In diesem Sinne wird zurzeit ein neuer Auftritt des Outdoorshops konzipiert, bei dem einfaches und benutzerfreundliches Einkaufen zusammen mit viel Information, Service und Beratung ganz groß geschrieben wird. Bei der Auswahl der Produkte wird das Thema Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung eine große Rolle spielen. Das Team such zur Zeit noch Verstärkung:

Welche Aspekte sind euch wichtig, wenn ihr online einkauftoddeqparam Der Outdoorshop möchte eure Ideen kennenlernen, um den neuen Shop bestmöglich zu konzipieren.

Gewinnspiel-Fragen

(Fragen vom Shop gestellt)
  1. Was ist euch beim Onlinekauf besonders wichtig:
    • a. Der Preis
    • b. Der Service (persönliche Beratung, einfaches Einkaufen im Shop, Retourenservice, viele Zahlarten, Sicherheit beim Einkauf)
    • c. Die Nachhaltigkeit der angebotenen Produkte
  2. Was darf bei einem Onlineshop gar nicht fehlen bzw. was wünscht ihr euch bei einem Onlineshop, das ihr bislang vermisstoddeqparam
  3. Welche Produkte bzw. welche Produktkategorien sind euch besonders wichtigoddeqparam Z.B. Ultralight, Green Outdoor (nachhaltig produzierte Produkte), High End, Trekking, Wandern, Klettern etc.

Gerne kannst du auch Fan von Outdoorshop.de auf Facebook werden: