Leider gibt es zu diesem Produkt aktuell keine Angebote mehr

Wir haben aber einige ähnliche Produkte für Dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas dabei?

Alles aus MTB Klickpedale anzeigen

Shimano
PD-M 780 Deore XT SPD MTB Klickpedale

mehr von Shimano
mehr aus Bike  Bike-Teile  Pedale  MTB Klickpedale 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 5 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 2 Testberichte.

Produkteigenschaften

  • Einfaches Ein- und Aussteigen
  • Hohe Robustheit
  • Große Kontaktfläche

Produktbeschreibung

Die japanische Bikeschmiede hat ein ausgezeichnetes Pedal auf dem Markt, bei dem es egal ist ob der Einsatzbereich gemütliche Touren oder ein Mountainbike rennen ist. Dass Klickpedal von Shimano besticht nicht nur durch einen ausgezeichneten Ein- und Ausstieg. Das Pedal ist sehr robust, hat eine große Kontaktfläche und wartungsarme Kontaktlager. So ist es für jeden Einsatz gewappnet und verspricht hohen Fahrspaß. Der Auslöser kann manuell eingestellt werden und schmiegt sich somit an jedes Fahrverhalten an. So vermittelt das Pedal eine hohe Standsicherheit und einen schmutzresistenten Ein- und Ausstieg.

Shimano PD-M 780 Deore XT SPD Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Die Kundenrezension auf Amazon.de fällt sehr positiv aus, so wird die Robustheit und die Langlebigkeit gelobt. Durch eine hohle Achse spart das Pedal im Gegensatz zu seinen Modellverwanden Gewicht. Und durch eine größere Auflagefläche der Cleats ist ein präziseres ein- und ausklicken möglich. Ein weiterer wichtiger Hinweis ist das ein 8mm Inbus als Pedalschlüssel benötigt wird.
Quelle: www.amazon.de  (Stand 28.10.2015)

In der Fachzeitschrift „bike“ schließt das Pedal mit der Endnote „sehr gut“ ab, es wird der shimano-typisch perfekte Ein- und Ausstieg sowie die deutlich vergrößerte Auflagefläche der Cleats gelobt, der laut „bike“ deutlich spürbar ist. Jedoch hat „bike“, die mehrere Klickpedalmodelle getestet haben, das Gesamtgewicht der Pedale negativ bewertet.
Quelle: www.testberichte.de  (Stand 28.10.2015)