Sram Force Bremsen-Set für 88,00€ -jetzt 55% günstiger *UPDATE*

Wir haben diesen Deal für Dich gefunden

Deal möglicherweise nicht mehr gültig!

Dieser Deal wurde von unserer Redaktion veröffentlicht. Er ist also schon etwas älter und möglicherweise nicht mehr zu den ursprünglichen Konditionen erhältlich. Vielleicht findest du aber hier etwas passendes:

Aktuelle Angebote anzeigen
- 51 %
Sram Force

Update vom 19. November 2015 22:14

Icke hat uns soeben darauf hingeweisen, dass das Sram Force Bremsenset sogar schon für 88 € zu haben ist. Danke hierfür! Mehr Bremsen findet Ihr hier bei unseren Deals!

Sram Force Eigenschaften

  • Rennrad Felgenbremse
  • Leichtes Gewicht von 280 Gramm
  • Dank Dual-Pivot Design hohe Bremskraft
Unsere Bewertung Unsere Bewertung
88,00€
statt 181,00
Bei Brügelmann.de gibt es gerade das SRAM Force Bremsen-Set aus dem Modelljahr 2012 für 119,85 € (UVP 181,00 €) somit ganze -33 % günstiger.

Die Rennrad Felgenbremsen sind sehr leicht gebaut und bringen 280 Gramm auf die Waage. SRAM erzielt, wie auch andere Hersteller, durch das Dual-Pivot Design eine höhere Bremskraft bei geringem Gewicht. Für die SRAM Force werden spezielle Bremsbeläge benötigt, hierfür bietet SRAM die „Swissstop“ Bremsgummis an. Die Force besteht aus kaltgeschmiedeten Armen sowie einer Edelstahlschraube die das Gelenk bildet. Die Entwickler von SRAM haben speziell Wert auf die Gewichtsersparnis gelegt, trotz optimaler Bremsperformance. So steht die Force ihrer großen Schwester SRAM Red in wenig nach, denn der Gewichtsunterschied beläuft sich nur auf 15 Gramm.

Sram Force Testberichte und Meinungen

Bei Brügelmann.de hat am 4. Mai 2012 ein Kunde die Force als „Top Bremse“ bewertet und Höchstnoten in Punkto Preis/Leistung, Qualität und Ausstattung vergeben. Der User lobt die tadellose Funktion sowie die Optik bei geringem Gewicht. Jedoch seien die Original Beläge von Sram, wie oben beschrieben nicht die Besten.(Quelle)

In dem Magazin „RoadBike“ wurde die SRAM Force ganze drei Mal getestet. In dem ersten Test aus der Ausgabe 4/2007 wurde die komplette Force Reihe herangezogen. Die Force Bremse bekam wie alle in diesem Test „keine Endnote“. Jedoch wurde die hohe Bremswirkung und das geringe Gewicht hervorgehoben so wie die Kompatibilität von Shimano-Belägen. Wie schon im ersten Test beschrieben gibt es bessere Beläge als die „Swissstop“.(Quelle)

In der Ausgabe 10/2009 des Magazins „RoadBike“ wird die Force für ihr beherztes Zupacken gelobt, was Rennfahrern extrem zugutekommt. Einsteiger haben es hier doch etwas schwieriger die bissige Force zu kontrollieren. „Roadbike“ vergibt im Großen Labortest, in der alle großen Komponentenhersteller vertreten sind „keine Endnote“.(Quelle)

Im dritten und letzten Test von „RoadBike“ in der Ausgabe 1/2012 wurden nahezu alle relevanten Felgenbremsen herangezogen. Die Testkriterien bestanden aus Bremskraft, Dosierbarkeit, Gewicht und Ergonomie. Die SRAM Force erhielt die Endnote „sehr gut“. Dank der überragenden Bremskraft, die besser war als die ihrer großen Schwester SRAM Red. Selbst bei Nässe ist die Leistung der SRAM Force unerreicht hoch.(Quelle)