Avid Code MTB-Scheibenbremse (vorne, 180mm) für 127,00€ -jetzt 46% günstiger

Wir haben diesen Deal für Dich gefunden

Deal möglicherweise nicht mehr gültig!

Dieser Deal wurde von unserer Redaktion veröffentlicht. Er ist also schon etwas älter und möglicherweise nicht mehr zu den ursprünglichen Konditionen erhältlich. Vielleicht findest du aber hier etwas passendes:

Aktuelle Angebote anzeigen
- 46 %
Avid Code MTB-Scheibenbremse (vorne, 180mm)

Avid Code MTB-Scheibenbremse (vorne, 180mm) Eigenschaften

  • Gutes Hitzemanagement
  • Gutes Handling
  • Gewichtsreduzierung im Vergleich zum Vorgänger-Modell
Unsere Bewertung Unsere Bewertung
127,00€
statt 234,95
Amazon.de hat gerade die Avid Code Scheibenbremse für das Vorderrad (180mm) für 127,00€ (UVP 234,99€) im Angebot. Somit ist sie um 46% günstiger. Mehr Bremsen findet Ihr hier bei unseren Produkten.

Es handelt sich dabei um das Modell aus dem Jahr 2011. Durch ein neues Hitzemanagementsystem (DOT 5.1) wird die Fahrt mit dem MTB sicherer als bei vorigen Avid Code Modellen. So soll das Erreichen des Siedepunktes dreimal so lange dauern als noch beim Vorgängermodell, das DOT 4 genutzt hatte. Durch die TaperBore Technology wurde Gewicht gespart und die Hebelrückmeldung verbessert, so dass mehr Power und Kontrolle gewährleistet werden. Darüber hinaus wurden der Ausgleichsbehälter und der Hauptzylinder an den hydraulischen Scheibenbremsgriffen integriert. Die Avid Code hier im Angebot ist die normale Variante, nicht die kleinere "Schwester" Code R. Für 127,00€ aber ein absoluter Kauftipp für jeden, der eine fast perfekte Scheibenbremse sucht!

Avid Code MTB-Scheibenbremse (vorne, 180mm) Testberichte und Meinungen

Die Fachzeitschrift MountainBike testete die Avid Code in ihrer Ausgabe 1/2008 und auch das neuere Modell in ihrer Ausgabe 12/2010. Beides Mal war sie der Testsieger mit der besten Note "überragend". In allen Bereichen glänzt sie und lässt ihre Konkurrenten weit hinter sich. Totale Kontrolle in jeder Situation soll gewährleistet sein. Einzig das Gewicht stellt einen kleinen, zu vernachlässigenden Kritikpunkt dar.(Quelle)

Auch die Zeitschrift World of MTB testete die Scheibenbremse in ihrer Ausgabe 5/2012. Erneut wird die Bremspower bestätigt, jedoch soll das Belagspiel stören, wenn die Beläge an der Scheibe schleifen.(Quelle)

Eine weitere Zeitschrift, die FreeRide testete die Code auch in ihrer Ausgabe 5/2010. So ist es positiv, dass sie im Vergleich zu ihrem Vorgänger an Gewicht verloren hat. Fazit der Redaktion: "Eine Top-Freeride-Bremse ohne Schwächen!"(Quelle)

Auch die User auf Bruegelmann.de gefällt die Scheibenbremse(Quelle)