Leider gibt es zu diesem Produkt aktuell keine Angebote mehr

Wir haben aber einige ähnliche Produkte für Dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas dabei?

ab 39,95 €
ab 118,89 €
Alles aus Wanderrucksäcke anzeigen

Osprey
Tempest 40 Tourenrucksack

mehr von Osprey
mehr aus Ausrüstung  Rucksäcke & Taschen  Rucksäcke  Wanderrucksäcke 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 4.5 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 2 Testberichte.

Produkteigenschaften

  • Stretchfächer aus Mesh
  • Seitliche Kompressionsriemen
  • Gewicht: 1,00 kg

Produktbeschreibung

Wer bei Rucksäcken viel Wert auf leichtes Gewicht und genügend Stauraum legt, sollte sich den Osprey Tempest 40 genauer ansehen. Mit einem Gewicht von 1,0 kg ist der Tempest sehr leicht und das Volumen von 40 Litern bietet großzügigen Komfort. Platz findet Bekleidung und Co neben dem Hauptfach in verschiedenen weiteren Taschen und Fächern, unter anderem in jeweils zwei Reißverschlussfächern an Hüftgurt und Deckeltasche sowie in Stretchfächern aus Mesh. Zudem verfügt der Rucksack über ein externes Trinkblasenfach. Um optimalen Tragekomfort zu ermöglichen, lässt sich das Rückensystem verstellen und ist für eine gute Luftzirkulation mit Schaumkanten an der Rückenplatte ausgestattet. Zu den zahlreichen weiteren Details des Tempest 40 zählen beispielsweise eine Signalpfeife an der Brustgurtschnalle, zwei Eisaxtschlaufen und eine LED-Licht-Befestigung.

Osprey Tempest 40 Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Zwei Bewertungen mit durchschnittlich 4,5 von 5 möglichen Sternen gibt es bei bergzeit.de. Den Käufern gefallen insbesondere die bequemen Trageeigenschaften, das leichte Gewicht und die individuellen, einfach zu bedienenden Verstellmöglichkeiten. Ein Käufer würde sich eine integrierte Regenhülle sowie ein flexibel abteilbares Bodenfach wünschen.
Quelle: www.bergzeit.de  (Stand 07.11.2016)

Neun Bewertungen finden sich auf der Seite rei.com. Hier vergeben die Käufer im Durchschnitt 4,6 von 5 möglichen Sternen. Lobend wird beispielsweise die durchdachte Anordnung der Taschen und der leichte Zugang zu diesen erwähnt. Zudem überzeugt der Tempest 40 auch hier mit seinem geringen Gewicht und den guten Anpassmöglichkeiten an den Körper. Enttäuscht zeigt sich ein Kunde vom Tragekomfort - der Schulter- und Hüftgurt unterstütze im Vergleich zu anderen Osprey-Modellen nicht gut.
Quelle: www.rei.com  (Stand 07.11.2016)