Mountain Equipment
Citadel Jacket Winterjacke

mehr von Mountain Equipment
mehr aus Bekleidung  Jacken  Kunstfaserjacken 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 5 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 2 Testberichte.

Farben

GRÖßEN

  • M
  • L
329.9 statt 349.9
Verticalextreme.de,
5.72
Nach aktuellem Datenstand ist der günstigste Online-Preis unter 4 Angeboten 329.9 €, der teuerste 349.95 €.

Produkteigenschaften

  • PrimaLoft One Isolierug
  • Wind- und wasserabweisendes Außenmaterial
  • Leichtes Gewicht

Produktbeschreibung

Die Mountain Equipment Citadel Jacket-Winterjacke zeichnet sich besonders durch ihre PrimaLoft One Isolierug aus, die von der Wärme der einer Daunenjacke gleicht. Zudem bietet die Mountain Equipment-Jacke im Rückenbereich und in der Kapuze das EXL-System. Dank diesem System sind die Nähte des Citadel Jacket elastisch und sorgen dadurch für eine hohe Bewegungsfreiheit.

Mountain Equipment Citadel Jacket Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Die Redakteure des Magazins "Der OutdoorTester" testen in der Ausgabe 7/2010 die Winterjacke. Zwar sprechen die Tester keine Endnote aus, bezeichnen die Jacke aber als "1. Wahl". So wird von den Redakteuren vor allem die optimale Isolation, die präzise Justierung der Kapuze sowie der tolle Wetterschutz gelobt. Weitere Pluspunkte sind für die Tester das leichte Gewicht von 900 Gramm (mittlere Größe), das kleine Packmaß und das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis.
Quelle: www.testberichte.de  (Stand 10.01.2016)

Weiterhin bewerten bei bergfreunde.de insgesamt sechs Kunden das Mountain Equipment Citadel Jacket mit durchschnittlich 5 von 5 möglichen Sternen. Den Käufern gefallen zum Beispiel der sportliche Schnitt, die tolle Wärme - auch bei längeren Aufenthalten in kälteren Temperaturen - und die hohe Verarbeitungsqualität. Zudem werden von den Usern die bequeme Passform und die hohe Funktionalität der Winterjacke gelobt.
Quelle: www.bergfreunde.de  (Stand 10.01.2016)

Ähnliche Produkte:

Alles aus Kunstfaserjacken anzeigen