Leider gibt es zu diesem Produkt aktuell keine Angebote mehr

Wir haben aber einige ähnliche Produkte für Dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas dabei?

Alles aus Kletterrucksäcke anzeigen

Marmot
Drakon 35

mehr von Marmot
mehr aus Ausrüstung  Rucksäcke & Taschen  Rucksäcke  Kletterrucksäcke 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 5 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 2 Testberichte.

Produkteigenschaften

  • Volumen: 35 Liter
  • Zwei Eisgerätehalterungen
  • Abnehmbarer Hüftgurt mit Material- und Karabinerschlaufen

Produktbeschreibung

Der 35 Liter Rucksack zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er einen vertikaler Reißverschluss an der Vorderseite besitzt. Dies führt dann dazu, dass man sehr leicht und schnell auf den kompletten Inhalt des Drakon 35 zugreifen kann. Natürlich bietet der Marmot Rucksack auch alle Features, die notwendig sind, wie Befestigungspunkte am Deckelfach und der Front, ein integriertes vertikales Seiltragesystem, zwei Eisgerätehalterungen, sowie ein abnehmbarer Hüftgurt mit Material und Karabinerschlaufen. Somit ist der Marmot Drakon 35 bestens für zahlreiche Unternehmungen im alpinen Gelände geeignet.

Marmot Drakon 35 Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Auf dem englischsprachigen Blog ColoradoMountainSchool.Blogspot.de findet man einen guten Testbericht zu dem Rucksack. So lobte der Tester besonders das großzügig bemessene Volumen von 35 Litern, der Tester brauchte hier alles mitsamt Zelt, Kocher, Isomatte, Schlafsack, etc., was man für eine 2-Tage Bergtour benötigt rein. Auch gefiel dem Blogger das Tragesystem und damit verbunden die Lastenverteilung sehr gut. Weiter lobte der Träger natürlich auch den sehr einfachen Frontzugriff, sowie die dank der optimalen Komprimierung gute Eignung fürs Klettern.
 (Stand 28.10.2015)

Weiterhin bewertete auch ein Käufer den Marmot Drakon 35 Rucksack bei Backcountry.com mit 5 von 5 möglichen Sternen. Dem User gefiel hier zum Beispiel die guten Kompressionsriemen, sowie auch hier das große Volumen sehr gut.
 (Stand 28.10.2015)