Das OutdoorDeals Magazin

"Pedal the World" von Felix Starck - Mit dem Fahrrad durch die Welt

"Pedal the World" von Felix Starck - Mit dem Fahrrad durch die Welt
Mit dem Fahrrad auf Weltreise - klingt im ersten Moment verrückt, gewagt und irgendwie auch leichtsinnig. Dem allen zum Trotz wagte Felix Starck das Abenteuer und machte sich völlig untrainiert mit dem Fahrrad auf den Weg in die Welt. Im Gepäck waren 60kg Equipment und sein Freund Fynn - gemeinsam wollten sie diese einzigartige Reise erleben und die Welt entdecken.

Felix' Ziel war es, in genau 365 Tagen zurück in seiner Heimatstadt Herxheim zu sein, wo seine Reise ihren Anfang nahm. Im Juni 2013 ging es von dort aus Kilometer um Kilometer Richtung Österreich und weiter in die slowenische Hauptstadt Bratislava. Die Nächte verbrachten die Jungs auf Campingplätzen oder zelteten völlig wild. Weiter ging es nach Serbien und schließlich nach Griechenland. Auf diesem Abschnitt trennte sich der gemeinsame Weg der jungen Männer und Fynn machte sich auf seine eigene Abenteuerreise. Allein zu radeln war eine ganz besondere Erfahrung für Felix und konfrontierte ihn mit Einsamkeit und Fremdsein. In Griechenland stieß sein Vater zu ihm. Im Doppelpack fuhren sich bis nach Istanbul, wo Felix die Weiterreise ein weiteres Mal allein antreten musste. Inzwischen waren etwa vier Monate vergangen und Felix hatte bereits gut 3.000km auf dem Buckel.

Der nächste Etappe wurde per Flugzeug angeflogen: Bangkok! Dort traf er auf einen weiteren Bike-Freund namens Anselm, der ihn die nächsten Wochen begleitete. Durch Thailand hindurch ging es in Richtung Kambodscha, wo Felix sich mit seinem Fahrrad durch Hochwasser kämpfte. Der nächste Stop hieß Laos. Ein weiterer Abstecher nach Thailand führte ihn nach Chiang Mai. 6 Monate befand sich Felix schon auf Tour und feierte den Jahreswechsel mit Freunden in Asien. Weiter ging es nach Malaysia, wo ein Zwischenstop in Singapur natürlich sein musste. 6.000km überbrückte er mit dem Bike, bis Felix ein weiteres Mal ins Flugzeug stieg.

Next stop: Neuseeland. Mit dem Fahrrad ging es 1.500km von Auckland nach Queenstown, wo ein weiteres Mal eine größere Strecke per Flug zurückgelegt wurde. Im März 2014 erreichte Felix schließlich L.A. und machte sich vom Sonnenscheinstaat aus auf den Weg nach Seattle. Nach geschafften 2.000km stieg er einmal mehr ins Flugzeug und ließ sich in Miami wieder auf festen Boden ein, wo er 2.500km überwand, bis er in der Weltmetropole New York City Halt machte.

Von dort aus ging es per Maschine nach Oslo. Über die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich kam Felix seinem Zuhause und damit seinem Ziel immer näher. Im Juni 2014 - auf den Tag genau  - erreichte er Herxheim und wurde dort freudig erwartet. 365 Tage voller Strapazen, Entdeckungen, Abenteuer und Muskelkater lagen hinter ihm - ebenso wie fast 18.000km und 22 Länder.

Gewinnspiel!


Pedal-the-world_gewinnspiel1

Uns erreichte vor einiger Zeit Post von Felix: darin 9 DVDs seines Reiseberichts "Pedal the World". Ihr seid neugierig, wie es Felix während der Reise erging und wie es ist, per Drahtesel zu reisen? Dann macht doch einfach bei unserem Gewinnspiel mit und ergattert eine von insgesamt neun DVDs!

Dazu wollen wir nur von euch wissen: Welche Stadt, Location oder welches Land auf Felix' Route würdet ihr mit dem Bike entdecken wollen und warum? Kommentiert auf unserer Facebook-Seite bis Sonntag, den 20.03.2016 24 Uhr und mit ein bisschen Glück losen wir Dich am Montag als Gewinner aus! Viel Glück wünscht Euch das OutdoorDeals-Team :-)