Das OutdoorDeals Magazin

OD stellt sich vor: Sigi

OD stellt sich vor: Sigi
Sigi ist nicht nur der Gründer von OutdoorDeals, sondern auch der Kopf dahinter, der niemals ruht und an einer stetigen Optimierung der Seite arbeitet. 2010 ging OD als Blog an den Start, den Sigi damals neben seinem Beruf als Projektmanager unterhielt. Der kleine Blog entwickelte sich rasch zu einem Fulltime-Job, der nach seiner vollen Aufmerksamkeit verlangte.

Peu à peu nahm das Team um Sigi Gestalt an und unterstützte ihn dabei, OutdoorDeals zu dem zu machen, was es heute ist. Salopp gesagt: Stillstand is' nich! und deshalb versorgt Sigi sein Team regelmäßig mit neuen Ideen und Projekten, die verwirklicht werden wollen.

Was genau sind Deine Aufgaben bei OutdoorDeals?

Bei OutdoorDeals bin ich der primäre Ansprechpartner für unsere Kunden und Besucher. Zusätzlich kümmere ich mich um die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung des Unternehmens. Mein Team kümmert sich dann um die optimale Umsetzung, so dass ich Zeit habe, mir Gedanken zu neuen Features zu machen.

Welchen Satz hört man von Dir in der Redaktion am meisten?

Bei uns ist es wichtig, dass die Redaktion selbständig arbeitet und ich versuche hier möglichst wenig in das Tagesgeschäft einzugreifen. Die Redakteure sind alle gut ausgebildet, so dass die Aufgaben optimal erfüllt werden. Wenn man von mir aber was hört, dann: "Das muss live gehen und zwar schnell..."

Wie würdest Du dich in drei Worten beschreiben?

Ideenreich, lösungsorientiert, reiselustig.

Was gehört zu Deinen liebsten Freizeitbeschäftigungen?

Als Gründer eines kleinen Unternehmens hat man ja nicht so viel Freizeit :-) Wenn ich aber dann doch frei habe, bin ich draußen in der Natur unterwegs und erkunde die nahe Umgebung.

Wie schaut's denn so mit Outdoor & Sport aus?

Die Idee zu OutdoorDeals ist ja während einer Tour in den Bergen Südtirols entstanden. Auch heute bin ich noch sehr gern in den Bergen unterwegs.

Hast Du eine Travel Bucket List? Wenn ja, welche Reiseziele stehen darauf?

Eine Bucket List hab ich eigentlich nicht. Meine Frau und ich entscheiden immer ziemlich spontan, wohin uns die nächste Reise führen wird. Dadurch erhalten wir uns eine Flexibilität, welche uns wichtig ist.

Was fasziniert Dich am Reisen?

Was ich am Reisen besonders faszinierend finde, ist die Freiheit zu entscheiden, was man wann macht. Wir planen unsere Reisen normalerweise immer nur sehr grob und schauen dann vor Ort, wohin uns der Weg genau führt. Auch interessant sind die vielen Menschen, welche man unterwegs antrifft – ob nun andere Reisende oder Einheimische.

Dein Vorschlag für unser Office-Haustier?

Also wenn ich es mir aussuchen könnte, wäre das ein Bernhardiner-Hund :-) Katzen sind auch ok, aber wahrscheinlich nicht für ein Office geeignet.