Das OutdoorDeals Magazin

OD stellt sich vor: Johannes

OD stellt sich vor: Johannes
Seit Anfang 2013 ist Johannes bei OD und geht Sigi mit viel technischem Know How zur Hand und hilft auch gern mal aus, wenn der ein oder andere Computer streikt. Er ist der Kopf hinter unserer Technik, plant und programmiert fleißig an neuen Projekten und kümmert sich mit viel Geduld um unser System, auch wenn man ihn dafür nachts aus dem Bett klingeln muss.

Außerdem hält Johannes das Team in Sachen Fußball, Politik und Twitter auf dem neusten Stand und sorgt immer für spannenden Diskussionsstoff am Mittagstisch.

Was genau sind Deine Aufgaben bei OutdoorDeals?

Ich leite bei OutdoorDeals die Technik und bin damit für die Planung und Programmierung unserer Datenbanken und Systeme zuständig. Darüber hinaus habe ich das Designkonzept unserer Seite entworfen. Wir diskutieren im gesamten Team viel zu Features und Look der Seite, um sie hoffentlich immer ein bisschen besser werden zu lassen.


Welchen Satz hört man von Dir in der Redaktion am meisten?

„Mach daraus ein Ticket!“


Wie würdest Du dich in drei Worten beschreiben?

Interessiert, kommunikativ, individualistisch.


Was gehört zu Deinen liebsten Freizeitbeschäftigungen?

Ich gehe sehr gerne Joggen, komme aber wegen Zeitmangel und immer mal wieder auftretenden kleineren typischen Sportverletzungen viel zu selten dazu.


Wie schaut's denn so mit Outdoor & Sport aus?

Ich bin gerne in der Natur und zwar am liebsten zu Fuß. In den letzten Monaten fehlte hier aber auch oft die Zeit. Sport wäre dann wohl Joggen, aber wie bei der letzten Frage schon gesagt: It’s complicated.


Hast Du eine Travel Bucket List? Wenn ja, welche Reiseziele stehen darauf?

Nein, ich habe keine Bucket List, da das  nicht meiner Herangehensweise entspricht. Außerdem gibt es sicher unzählig viele schöne Orte, von deren Existenz ich nicht einmal etwas ahne.


Was fasziniert Dich am Reisen?

Abgesehen von der Natur, den Städten und der Umgebung – die natürlich immer faszinierend sein können – finde ich es immer wieder spannend zu erleben, wie ähnlich sich die Menschen auf der ganzen Welt im Grunde sind, ganz egal wie weit sie voneinander entfernt aufgewachsen sind oder leben.


Dein Vorschlag für unser Office-Haustier?


Ein Rudel Norwegischer Waldkatzen!