Zelte

Geschlecht
Größe
Marke
- 33 %
399,00 € statt 599,00
sportscheck.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 39 %
212,95 € statt 349,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 42 %
349,95 € statt 599,80
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
Anzeige
- 42 %
349,95 € statt 599,80
doorout.com, kostenloser Versand
- 29 %
249,00 € statt 349,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 35 %
Größe 176
388,00 € statt 600,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 28 %
144,95 € statt 199,95
sportbuck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 20 %
335,95 € statt 419,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 43 %
79,95 € statt 139,95
teamalpin.com, kostenloser Versand
- 30 %
244,95 € statt 350,00
teamalpin.com, kostenloser Versand
- 22 %
Größe xl
279,90 € statt 359,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 26 %
149,00 € statt 200,00
teamalpin.com, kostenloser Versand
- 41 %
1.125,00 € statt 1.899,90
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 41 %
1.125,00 € statt 1.899,90
doorout.com, kostenloser Versand
- 40 %
Größe 2
539,95 € statt 899,95
sued-west.com, zzgl. 5,50 € Versand
- 30 %
244,95 € statt 350,00
bergsport-welt.de, kostenloser Versand
- 21 %
Größe xl
269,95 € statt 339,90
walkonthewildside.eu, kostenloser Versand
- 60 %
199,00 € statt 499,00
sued-west.com, zzgl. 5,50 € Versand
- 26 %
89,00 € statt 119,95
sh24.de, kostenloser Versand
- 30 %
377,97 € statt 539,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 25 %
Größe l
217,95 € statt 289,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 25 %
Größe l
217,95 € statt 289,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 10 %
378,00 € statt 420,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 20 %
Größe l
160,00 € statt 200,00
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 40 %
113,97 € statt 189,95
sportler.com, kostenloser Versand
- 40 %
Größe 1
239,95 € statt 399,95
sued-west.com, zzgl. 5,50 € Versand
- 35 %
58,47 € statt 89,95
sportler.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 20 %
423,95 € statt 529,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 20 %
423,95 € statt 529,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 43 %
399,90 € statt 699,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 40 %
359,95 € statt 599,95
sued-west.com, zzgl. 5,50 € Versand
- 33 %
99,95 € statt 149,95
sportscheck.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 15 %
Größe l
169,96 € statt 199,95
sh24.de, kostenloser Versand
- 40 %
Größe 45.5
165,95 € statt 275,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 31 %
416,95 € statt 599,95
doorout.com, kostenloser Versand

Zelten ist in vielen Regionen Deutschlands sehr beliebt. Vor allem an der Ostsee könnt ihr einige schöne Tage oder sogar Wochen in freier Natur verbringen. Aber nicht nur in Deutschland ist das Zelten beliebt, auch in Nordeuropa, in Kroatien oder in Italien gibt es zahlreiche Zelt-Fans. Besonders hart Gesottene zelten nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter. Ihr könnt euer Zelt jederzeit auf dafür vorgesehenen Zeltplätzen aufschlagen. Doch noch mehr Spaß macht das Zelten natürlich dort, wo sonst niemand ist und auch niemand hinkommt. Dennoch müsst ihr in vielen Regionen und Ländern darauf achten, ob das Zelten an diesen Stellen generell erlaubt ist. Wenn ihr zeltet, solltet ihr euch etwas Zeit nehmen, um einen geeigneten Platz dafür zu finden. Eine leicht erhöhte Stelle, Eingang Richtung Südosten mit abgesicherter Wetterseite (Nordosten), ist in der Regel eine gute Wahl. Ihr solltet euer Zelt jedoch nie unter einem Baum, neben einer Feuerstelle oder in einem Flussbett aufstellen. Am Meer sollte es oberhalb der Hochwasserlinie stehen, im Gebirge vor herunterfallenden Steinen geschützt sein. Um euer Zelt möglichst lange zu schonen, solltet ihr eine Zeltunterlage nutzen und es keinen spitzen Steinen aussetzen. Zur Reparatur von geknickten Alustangen bieten sich passende Aluröhrchen an, die ihr genau wie einige zusätzliche Heringe stets dabei haben solltet. 

Die richtige Ausrüstung beim Zelten

Generell braucht ihr zum Zelten gar nicht so viel Ausrüstung: Ein Zelt, eine Isomatte, ein Schlafsack und bei viel Regen oder Sonne ein schützendes Tarp. Bei Bedarf noch Tische und Stühle, einen Outdoor-Kocher und die Nacht im Zelt kann losgehen. Wenn ihr jedoch noch nie gezeltet habt, ist es ratsam, nicht gleich ein Zelt zu kaufen. Leiht euch zunächst eines bei Freunden, dann findet ihr heraus, ob das überhaupt etwas für euch ist und worauf ihr beim Kauf eures Zeltes achten müsst. 

Wie viele Personen schlafen im Zelt?

Angefangen beim Ein-Mann-Zelt gibt es auch Zelte für zwei, drei oder vier Personen bis hin zum Acht-Mann-Zelt. Wer allein unterwegs ist oder mit seinem Wanderpartner nicht in einem Zelt übernachten möchte, dem reicht meist ein Zelt für ein oder zwei Personen. Die leichtesten Zelte für eine Person wiegen nicht einmal ein Kilogramm und finden auch beim Leichtgewicht-Trekking ihren Einsatz. Zelte für zwei Personen sind immer noch recht leicht, sie wiegen meist zwischen einem und eineinhalb Kilogramm. In diesen findet ihr bequem zusammen mit eurem Partner Platz für die Übernachtung im Freien. Mit einer kleinen Familie oder einfach zu dritt findet ihr bequem Platz im Drei-Mann-Zelt. Beim Tragen des Drei-Mann-Zeltes könnt ihr euch abwechseln, denn immerhin wiegen die leichtesten Modelle knapp unter drei Kilo. Sie bieten ausreichend Platz für drei Personen, sodass ihr die Nacht draußen entspannt und ohne euch einzuengen verbringen könnt. Deutlich unter fünf Kilo wiegen praktische und geräumige Zelte für vier Personen. Entspannt und windgeschützt verbringt ihr den Abend nach der anspruchsvollen Tour in gemütlicher Runde im Zelt. Nachts könnt ihr darin komfortabel schlafen. Zelte für mehr Personen wiegen entsprechend mehr, sind aber auch noch komfortabler. Bei einigen Modellen wie Familienzelte lässt sich eine Kabine abtrennen, sodass ihr zunächst mit euren kleinen Kindern zusammen schlafen könnt, diesen aber, wenn sie älter sind, ihre eigene Kabine haben.

Zeltkonstruktionen und Ausstattungen

Bei den verschiedenen Zelten gibt es unterschiedliche Modelltypen. Ein-Mann-Zelte sind häufig Biwacksack-ähnliche Zelte (zum Beispiel von Jack Wolfskin oder Vaude), Ein-Bogen-Konstruktionen (zum Beispiel von Produkte Salewa, Vaude oder Exped), Tunnelzelte (zum Beispiel von Hardwear oder Jack Wolfskin), höhere Kuppelzelte in Zwei-Stangen-Konstruktionen (zum Beispiel von Produkte Salewa, Vaude oder MSR) oder Geodätzelte (zum Beispiel von Wechsel), die dank ihrer drei Bögen besonders windresistent sind. Zelte für eine Person punkten vor allem durch ihr geringes Gewicht, ihr robustes und wasserdichtes Außenzelt sowie durch eine Apsis, in der bei Abspannen des Außenzeltes Gepäck oder Kleidung getrocknet oder Essen bei widrigen Außenbedingungen zubereitet werden kann. Netzfenster, Lüftungsschlitze oder ein aufrollbares Außenzelt bei Doppelwänden sorgt für eine gute Belüftung in Ein-Mann-Zelten. Die Konstruktionen der Zelte für zwei Personen ähneln derer für eine Person. Kuppelzelte, die eine angenehme Höhe haben, oder Tunnelzelte, die besonders stabil gegen Sturm sind, findet man jedoch am häufigsten. Die Belüftungskonstruktionen entsprechen denen der Ein-Mann-Zelte. Outdoor-Zelte für drei Personen bieten noch mehr Platz in der Apsis bzw. haben mehrere Apsiden. Auch Zelte für vier oder mehr Personen gibt es in Tunnel- oder Kuppelform. Das große Camping-Zelt gibt es zudem zum Beispiel von Jack Wolfskin auch im Tipi-Design. Dies garantiert eine besonders große Stehhöhe. Zelte für mehrere Personen zeichnen sich durch noch mehr Komfort aus wie mehrere Eingänge, zahlreiche Taschen und Klarsichtfenster. Sogar Klapptisch und Campingstühle finden in einem Mehr-Personen-Zelt bequem Platz. Wohnen weniger Personen im großen Zelt als eigentlich Platz vorhanden wäre, passt natürlich noch viel mehr ins Innere: Die Taschen, eine Kühlbox und sogar Fahrräder finden dann noch im Zelt Platz.