Stirnlampen

Geschlecht
Größe
Marke
- 48 %
104,95 € statt 199,95
sportscheck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 70 %
134,99 € statt 449,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 25 %
59,95 € statt 79,95
sportbuck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 43 %
Größe xl
39,90 € statt 69,90
engelhorn.de, zzgl. 3,95 € Versand
- 50 %
99,00 € statt 199,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
Anzeige
- 19 %
64,95 € statt 79,95
sportbuck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 15 %
67,95 € statt 79,95
naturzeit.com, kostenloser Versand
- 35 %
117,00 € statt 180,00
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 10 %
71,96 € statt 79,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 26 %
124,95 € statt 169,95
sportbuck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 15 %
67,91 € statt 79,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 25 %
Größe 36
32,96 € statt 43,95
bergfreunde.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 50 %
99,99 € statt 199,99
sportokay.com, kostenloser Versand
- 10 %
71,96 € statt 79,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 15 %
67,91 € statt 79,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 70 %
134,99 € statt 449,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 29 %
Größe xl
56,90 € statt 79,99
sportokay.com, kostenloser Versand
- 15 %
144,46 € statt 169,95
globetrotter.de, zzgl. 2,95 € Versand
- 19 %
Größe xl
65,95 € statt 80,95
sportbuck.com, zzgl. 3,95 € Versand
- 25 %
149,96 € statt 199,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 15 %
Größe xl
67,95 € statt 79,95
naturzeit.com, kostenloser Versand
- 35 %
116,97 € statt 179,95
21run.com, zzgl. 1,99 € Versand
Größe xl
76,00 €
outdoor-works.de, zzgl. 3,50 € Versand
- 20 %
135,89 € statt 169,99
sportokay.com, kostenloser Versand
- 20 %
47,95 € statt 59,95
doorout.com, zzgl. 4,95 € Versand

Wer im Herbst und Winter draußen sportlich unterwegs sein möchte, benötigt meist zusätzliches Licht, da die Sonne nur noch halb so lange scheint wie im Sommer. Zudem bringen nicht nur die Jahreszeiten viel Dunkelheit mit sich, sondern auch in Höhlen kann man ohne Lampe meist nicht sonderlich viel sehen. Kleine Helfer wie Stirnlampen wirken da wahre Wunder: Sie erleuchten nicht nur den Weg vor euch, sondern ihr habt auch noch beide Hände frei. Dank eines elastischen Gummibandes könnt ihr die meisten Stirnlampen sowohl am Kopf als auch über einem Kletterhelm beispielsweise befestigen.

Stirnlampen für jeden Einsatzzweck

Bevor ihr euch eine Stirnlampe zulegt, solltet ihr genau überlegen, für welchen Einsatzzweck ihr diese nutzen möchtet. Es gibt Modelle in vielen unterschiedlichen Ausführungen sowie in günstigeren und teureren Varianten. Soll die Lampe regelmäßig verwendet werden, kann es ruhig ein gutes Markenmodell sein. Auch das Gewicht gilt es zu beachten. Für Outdoor Sportarten wie Laufen, Wandern oder Nordic Walking sollte die Lampe so leicht wie möglich sein. Dabei reicht es, wenn sie die nähere Umgebung ausleuchtet. Bei schnelleren Sportarten wie Mountainbiking oder Skifahren sollte der Lichtkegel größer sein, damit ihr immer ausreichend Strecke vor euch sehen könnt. Wollt ihr eine Höhle erkunden, kann die Stirnlampe ebenfalls größer und etwas schwerer sein, damit ihr nicht nur vor euch, sondern auch neben und über euch genug sehen könnt.

Die Technik

Beliebt für die Verwendung, um den Nahbereich direkt vor euch auszuleuchten, sind Stirnlampen. Sie sind für alle Sportarten, die keine besonders schnellen, präzisen Bewegungen erfordern, gut geeignet und bieten helles, weit streuendes Licht. LEDs haben den Vorteil, dass sie wenig Strom verbrauchen und dass die Lampen selbst sehr lange halten. Darüber hinaus sind diese Lampen nur schwer zerstörbar, sie können folglich auch einmal herunterfallen, ohne dass etwas passiert. Ihr niedriges Gewicht sowie ihr geringer Preis sind weitere Vorteile.  Wollt ihr eure Stirnlampe häufig beim Sport einsetzen, solltet ihr ein Modell mit waschbarem Band wählen. Zudem ist es sinnvoll, wenn die verbleibende Batteriekapazität anzeigt wird. Wird die Lampe sehr lange bzw. länger in besonders kalten Regionen getragen, bieten sich Modelle an, bei denen das Batteriefach am Hosenbund, Gürtel oder in der Innentasche der Jacke befestigt werden kann, um einerseits einer Entladung durch Kälte vorzubeugen und andererseits das Gewicht am Kopf zu verringern. Wenn ihr eure Stirnlampe lediglich für den Notfall im Rucksack als Taschenlampe dabei haben möchtet, spielt eine geringe Größe eine wichtige Rolle. Modelle, die mit Lithium-Batterien betrieben werden können, sind von Vorteil, da diese Batterien eine längere Lebensdauer aufweisen.