Weitere Schlafsäcke

Geschlecht
Größe
Marke
- 57 %
124,95 € statt 289,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 63 %
59,95 € statt 159,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 61 %
26,95 € statt 69,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
Anzeige
- 59 %
26,95 € statt 64,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 66 %
16,95 € statt 49,95
hive-outdoor.com, zzgl. 3,75 € Versand
- 59 %
26,95 € statt 64,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 32 %
129,95 € statt 189,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 65 %
19,95 € statt 56,95
hive-outdoor.com, zzgl. 3,75 € Versand
- 36 %
89,95 € statt 139,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 36 %
89,95 € statt 139,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 38 %
24,90 € statt 39,95
engelhorn.de, zzgl. 3,95 € Versand
- 43 %
Größe xl
39,95 € statt 69,95
doorout.com, zzgl. 4,95 € Versand
- 25 %
112,40 € statt 149,90
outdoortrends.de, kostenloser Versand
- 30 %
69,95 € statt 99,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 38 %
49,95 € statt 79,95
sport-schuster.de, kostenloser Versand
- 8 %
128,95 € statt 139,90
naturzeit.com, kostenloser Versand
- 31 %
99,95 € statt 145,00
outdoor-works.de, zzgl. 3,50 € Versand
- 25 %
74,95 € statt 99,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 29 %
103,45 € statt 144,95
naturzeit.com, kostenloser Versand
- 31 %
89,95 € statt 129,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 31 %
89,95 € statt 129,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 21 %
Größe l
229,95 € statt 289,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 30 %
258,97 € statt 369,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 30 %
97,96 € statt 139,95
bergsport-welt.de, kostenloser Versand
- 20 %
151,92 € statt 189,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 15 %
161,50 € statt 189,95
naturzeit.com, kostenloser Versand
- 15 %
Größe m
313,95 € statt 369,90
doorout.com, kostenloser Versand
- 15 %
Größe xl
254,95 € statt 299,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 30 %
Größe xl
48,97 € statt 69,95
bergsport-welt.de, zzgl. 3,95 € Versand
- 15 %
Größe m
229,95 € statt 269,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 25 %
86,69 € statt 114,95
naturzeit.com, kostenloser Versand
- 32 %
94,95 € statt 139,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 20 %
99,92 € statt 124,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 20 %
91,92 € statt 114,89
terrific.de, kostenloser Versand
- 33 %
Größe l
99,95 € statt 149,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand

Für Hochgebirgstouren oder das Camping im Winter braucht ihr auf jeden Fall einen Winterschlafsack. Während bisher Daunenschlafsäcke die erste Wahl waren, wenn es um Winterschlafsäcke ging, werden seit ein paar Jahren vermehrt auch Kunstfaserschlafsäcke gekauft. Beide Varianten bringen den nötigen Isolierungsgrad mit sich, den ihr benötigt, um warm und trocken durch die Nacht zu kommen. Neben einem mollig warmen Winterschlafsack braucht ihr beim Wintercampen eine dicke Isomatte, da die meiste Kälte vom Boden kommt. Euer Winterschlafsack sollte mindestens bis -10°C ordentlich warm halten können, ein zusätzliches Inlett sorgt für noch mehr Wärme. Zum Schlafen im Schlafsack reicht das Tragen von dicken Socken, Funktionsunterwäsche sowie einer Mütze, im Zelt sollten dicke Klamotten, Mütze und Daunenschuhe nicht fehlen.

Hochwertige Winterschlafsäcke für kuschelig warme Nächte

Im Komfortbereich von -10 bis -6°C bieten Vaude, Yeti und Deuter mit Daunen gefüllte Winterschlafsäcke an, Mammut hat welche mit Kunstfasern im Angebot. Wenn es nötig ist, halten diese Winterschlafsäcke auch Extremtemperaturen von bis zu -30°C stand. Mammut bietet zudem einen Schlafsack an, der bei -12°C seinen Komfortbereich hat. Dieses Modell hält euch auch noch bei -20°C schön warm und im Notfall werdet ihr auch bei -41°C nicht frieren. Die neuen Daunenschlafsack Modelle von Deuter sind nach einer modernen Technik gefertigt worden: Sie liegen zwar eng an, sind aber doch geräumig. Durch das Thermo Stretch Comfort System dehnen sich Stoff und Nähte um bis zu 25%, sodass ihr euch uneingeschränkt drehen und wenden könnt, während der Schlafsack in der Ruheposition eng an euch anliegt. Dadurch müssen keine Lufträume erwärmt werden, ihr werdet also schneller warm. Kopf und Füße werden mittels Kapuze und extra dick gefüttertem Fußteil noch zusätzlich warm gehalten. Auch die Daunenschlafsäcke von Yeti bieten viel Wärme und Komfort. Dank 3D-Wärmekragen, doppellagigem Fußteil sowie einer Frostwulst friert ihr in diesen Winterschlafsäcken nicht so schnell. Die Winterschlafsäcke von Vaude und Mammut eignen sich nicht nur für den alpinen Bereich, sondern genauso gut für Expeditionen und Touren im Hochgebirge. Die Modelle wiegen alle zwischen 900 und 1400g und lassen sich gut im Tourengepäck unterbringen.

Einsatzbereiche

Habt ihr euren passenden Temperaturbereich gefunden, wisst also, bei wie viel Grad Minimum euch euer Winterschlafsack noch warm halten muss, könnt ihr euch überlegen, wie ihr den Schlafsack transportieren wollt. Ihr benötigt ein eher kleines Packmaß sowie ein geringes Gewicht, wenn ihr mit einem Rucksack zu Fuß, auf dem Fahrrad oder auf dem Pferd unterwegs seid. Seid ihr primär mit dem Auto, Motorrad oder Zug unterwegs, müsst ihr weniger genau auf das Gewicht achten. Bei der Auswahl des richtigen Temperaturbereichs eures Winterschlafsacks solltet ihr darauf achten, dass die angegebenen Komfortbereiche Labor- und Richtwerte sind. Die Temperatur, bei der ihr euch persönlich wohl fühlt, schwankt je nach Alter, Trainingszustand, Gewicht, Erschöpfungsgrad und Außenbedingungen stark. Je leichter, hungriger, jünger, erschöpfter oder untrainierter ihr seid, desto eher friert ihr. Wählt also lieber eine Klasse wärmer, nutzt auf jeden Fall ein warmes Inlett – das zudem dazu beiträgt, dass ihr den Schlafsack selbst weniger oft waschen müsst, denn ihr könnt ja das praktische Inlett waschen – und tragt wärmende Funktionsunterwäsche oder noch eine wärmere Schicht, wenn es draußen richtig kalt ist.