Hanwag Schuhe für Herren

> Schuhe
Geschlecht
Größe
Marke
- 18 %
Größe 8
213,90 € statt 259,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 13 %
Größe 8
208,95 € statt 239,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 18 %
Größe 11
139,90 € statt 169,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 35 %
Größe 45
103,97 € statt 159,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand

Ihr sucht einen neuen Hanwag Schuh für echte Männer, einen Bergstiefel oder einen Wanderschuh vielleicht? Angefangen beim leichten Wanderschuh reicht die Produktpalette über den stabilen Trekkingstiefel bis hin zum festen, steigeisen-geeigneten Bergstiefel. Die Schuhe der neuesten Produktlinie von Hanwag, der Yak Schuhlinie, bestehen aus Leder, das von tibetischen Hochlandrindern stammt. Wer höchste Qualität schätzt, wird mit diesen Stiefeln absolut zufrieden sein. Die IceGrip-Sohlen der Wintermodelle reduzieren bei Eis und Schnee die Rutschgefahr.

Mit viel Handarbeit zum perfekten Schuh

Bereits seit einigen Jahrzehnten hat sich das Unternehmen Hanwag einen Namen im Bereich wetterfeste und stabile Outdoor Schuhe gemacht. Es glänz vor allem durch beste Qualität, eine perfekte Passform sowie eine erstklassige Verarbeitung. Die Schuhe werden gezwickt verarbeitet, der Schaft wird dabei also über die Brandsohle gearbeitet. Diese Machart erfordert einiges an Handarbeit und handwerklichem Geschick, dafür erhält der Hanwag Schuh eine hervorragende Stabilität und bleibt länger in seiner Ausgangsform. Das gleiche gilt natürlich auch für die hochwertigen Stiefel von Hanwag. Für perfekte Haftreibung und beste Haltbarkeit sorgt die nicht ganz billige Sohle aus Naturkautschuk, mit der alle Schuhe und Stiefel versehen werden. Die Mischung für Wander- und Trekkingstiefel ist härter als die für Kletterschuhe. Letztere benötigen eine weiche Mischung.

Hochwertige Technik und Materialien

Hanwag Schuhe sind bekannt für die in ihnen verarbeiteten hochwertigen Materialien und vor allem für ihre hervorragende Funktionalität. Dank des Air-Pulse-Systems – Pumpbewegungen am und im Schaft – herrscht im Schuh auch bei großer Anstrengung noch ein ausgesprochen gutes Klima, denn es sorgt für einen zuverlässigen und gründlichen Luftaustausch. Eine gute Hautverträglichkeit wird dadurch gewährleistet, dass Hanwag bei der Herstellung der Schuhe darauf achtet, nur chromfreies Leder zu verwenden. In diesem sind keine Allergene vorhanden. Ein angenehmer Tragekomfort und die perfekte Passform werden durch die Zwei-Zonen-Schnürung gewährleistet. Die Hanwag Schuhe können damit im Bereich des Knöchels und am unteren Schaftteil unterschiedlich fest bzw. locker geschnürt werden. Einige Modelle besitzen einen Tiefzughaken, der eine Fixierung des Schuhs oder Stiefels im Knöchelbereich ermöglicht. Dadurch soll ein Umknicken des Fußes oder eine Blasenbildung reduziert werden, denn der Hanwag Schuh sitzt fester an der Ferse. Die Trittsicherheit wird durch diese Maßnahmen und Extras ebenfalls optimiert. Mit Hanwag Schuhen könnt ihr in Bezug auf Langlebigkeit, Verarbeitung, Qualität und Sicherheit nichts falsch machen. 

1921 wurde die Firma Hanwag von Hans Wagner in Vierkirchen gegründet. Bei einem Schuhmachermeister in München lernte Wagner die Technik der zwiegenähten Schuhe. Von Beginn an fertigte er derartige Berg- und Trekkingschuhe, zunächst komplett per Hand, ab 1940 teilweise per Maschine. In den 70er Jahren begann das Unternehmen Hanwag, Hochtourenskischuhe, Kletterschuhe und spezielle Hanwag Schuhe für das Fliegen mit Drachen oder Gleitschirmen herzustellen. Bis heute stellt man bei Hanwag Schuhe zum Teil in Handarbeit her, wodurch die hohe Qualität gewährleistet werden kann. Schuhe der Marke Hanwag sind hochwertige und exzellente Begleiter für jede Outdoor Tour in den Bergen.