Daunenjacken für Herren

Geschlecht
Größe
Marke
- 69 %
39,95 € statt 129,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 69 %
46,95 € statt 149,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 73 %
99,95 € statt 375,00
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
Anzeige
- 20 %
Größe s
159,96 € statt 199,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 34 %
Größe m
179,00 € statt 269,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 19 %
Größe m
209,95 € statt 259,95
sportscheck.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 67 %
49,95 € statt 149,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 46 %
Größe m
119,00 € statt 219,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 65 %
34,95 € statt 99,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 40 %
Größe m
143,97 € statt 239,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 17 %
Größe l
405,87 € statt 489,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 37 %
Größe xl
379,95 € statt 599,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 46 %
Größe l
159,90 € statt 295,90
verticalextreme.de, kostenloser Versand
- 30 %
Größe l
299,00 € statt 429,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 29 %
Größe m
198,23 € statt 279,90
vaola.de, kostenloser Versand
- 12 %
Größe m
228,90 € statt 259,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 12 %
Größe m
228,90 € statt 259,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 20 %
Größe xl
175,00 € statt 220,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 67 %
109,95 € statt 329,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 45 %
Größe xl
148,47 € statt 269,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 22 %
Größe m
179,90 € statt 229,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 33 %
Größe m
199,95 € statt 300,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 34 %
Größe l
179,00 € statt 269,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 20 %
Größe m
135,92 € statt 169,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 10 %
Größe s
179,95 € statt 199,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 30 %
Größe s
139,95 € statt 199,95
outdoor-works.de, zzgl. 3,50 € Versand
- 20 %
Größe l
175,00 € statt 220,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 30 %
Größe m
299,00 € statt 429,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 40 %
Größe l
143,97 € statt 239,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 30 %
Größe xl
244,96 € statt 349,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 8 %
Größe m
229,90 € statt 249,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 46 %
Größe s
119,00 € statt 219,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 15 %
Größe m
246,50 € statt 289,95
naturzeit.com, kostenloser Versand
- 10 %
Größe l
440,91 € statt 489,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 20 %
Größe m
399,95 € statt 499,95
bergzeit.de, kostenloser Versand

Herrlich warm und meist wasser- und schmutzabweisend sind die Daunen- und Winterjacken für Herren. Daunenjacken gibt es in verschiedenen Ausführungen. Echte Daunen bieten ein perfektes Wärme-Gewicht-Verhältnis, sind jedoch nässeempfindlich und schwieriger zu reinigen. Kunstdaunen oder wattierte Jacken wärmen ebenso gut, sind dabei jedoch pflegeleichter. Diese Daunenjacken für Herren sind mit verschiedenen leichten und weichen Mikrofasern gefüllt, die ein hervorragendes Wärmerückhaltevermögen versprechen – Besonders wichtig bei euren sportlichen Outdoor-Aktivitäten auf hohen Gipfeln oder im Winter bei Schnee und Eis. 

Daunen- und Winterjacken als ideale Wärmespender

Daunenjacken für Herren verfügen über ein bestimmtes Mischverhältnis von Daunen und Federn. Je höher der Anteil der Daunen, desto besser sind die Isolationseigenschaften der Jacke. Reine Daunenfütterung ist jedoch nicht erwünscht, da die Federn die Daunen auflockern und für eine gute Bauschkraft sorgen. Je höher die Bauschkraft, die in Cuin angegeben wird, desto besser ist ebenfalls die Isolationseigenschaft. Sehr gut sind Jacken mit 600 Cuin und mehr, besonders hochwertig sind 750 Cuin und mehr. Winterjacken für Herren sind in der Regel winddicht, die meisten Modelle sind zudem wasserdicht. Soll die Winterjacke noch unter einer Hardshelljacke getragen werden, reicht die winddichte Eigenschaft aus.

Kuschelig warm und trocken halten euch in der kalten und ungemütlichen Jahreszeit Daunenjacken. Denn wie sagt man stets so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung“. Damit euch das in Zukunft gar nicht mehr passieren kann und ihr auch bei Kälte, Regen und Schnee nach draußen gehen könnt, braucht ihr eine gute Daunenjacke eines Markenherstellers. Die Daunenjacke ist die typische Winterjacke und es gibt Modelle für Damen, Herren und Kinder. Daunenjacken für Damen sind meist etwas enger anliegend und tailliert geschnitten, während sich Daunenjacken für Kinder der Anatomie der Kleinen und Kleinsten anpassen. 

Die Daune – Perfekte Isolation

Trotz diverser Neuerungen bei den Kunstfasern sind die Daunen immer noch am beliebtesten, denn sie haben einfach das beste Wärme-Gewicht-Verhältnis. Dabei gibt es einige entscheidende Faktoren, die eine Daunenjacke zu einer sehr guten machen. Die Füllung besteht aus Gänse- oder Entendaunen, wobei die Gänsedaunen als hochwertiger gelten. Dabei verfügt keine Daunenjacke über eine reine Daunenfüllung. Ein gewisser Anteil in der Füllung wird immer von Federn ausgemacht, denn Federn stabilisieren die Daunen – ohne Federn geht es nicht. Die hochwertigste Mischung liegt derzeit bei 94% Daunen und 6% Federn, sehr gut für Tourenbekleidung für eisige Temperaturen ist ein Mischungsverhältnis von 90% Daunen und 10% Federn. Gängig für den Alltagsgebrauch ist eine Mischung von 80 zu 20%. Auch die Bauschkraft oder Fillpower ist ein Kriterium für die Hochwertigkeit der Daunenjacke. Diese wird gemessen, indem 28g Daunenmischung für 24 Stunden in einem Messzylinder zusammengepresst werden. Danach wird das Volumen gemessen, auf das sich diese Mischung ausdehnt. Gute Ergebnisse liegen bei 550 inches³ und mehr, sehr gute bei 650 und mehr und 800 inches³ sind fast nicht zu toppen. Sie bieten beste Isolation bei geringstem Gewicht. Die absolut überwiegende Mehrzahl aller Hersteller garantieren, dass die von ihnen verwendeten Daunen aus Totrupf stammen. Die Herkunft der Daunen wird in der Regel angegeben.

Das Außenmaterial der Daunenjacken

Die Daunenjacke steht in erster Linie für perfekte Isolationseigenschaften. Die meisten Außenmaterialien von Daunenjacken sind auch wind- und wasserabweisend, wind- und wasserdicht sind die meisten jedoch nicht. Bei starkem Regenfall empfiehlt es sich daher, eine spezielle Regenjacke oder Hardshell über der Daunenjacke zu tragen. Für ein gutes Klima unter der Jacke sorgt die Atmungsaktivität des Materials. Gute Daunenjacken punkten zudem mit weiteren komfortablen Extras: Verlängerte Rückenpartie, damit die Kälte nicht am Rücken hochkriechen kann, vorgeformte Ellbogenpartien für weniger Belastung an diesen Stellen, Unterarm-Belüftungsreißverschlüsse, damit die Feuchtigkeit noch besser entweichen kann, elastische Armabschlüsse oder verlängerte Manschetten mit Daumenlöchern, damit die Kälte auch nicht in die Ärmel an sowie Kapuzen, die teilweise abnehmbar, verstellbar und auf jeden Fall wärmend sind.

Daunenjacken für Damen und Herren

Ein besonders für Frauen wichtiger Vorteil ist die Leichtigkeit von Daunenjacken. Wenn es so richtig kalt draußen ist, lasten viele Jacken schwer auf Schultern und Nacken, wenn ihr sie über mehrere Stunden auf ausgedehnten Wandertouren tragt. Nicht so die Daunenjacke: Sie ist federleicht und ihr könnt sie stundenlang bequem tragen. Zudem lassen sich Daunenjacken für Damen und Herren klein verpacken, sodass sie auch in den Rucksack passen, falls ihr sie erst später benötigt. Durch das geringe Gewicht fallen sie auch hier kaum auf. Die Damen unter euch brauchen auch keine Bedenken haben, dass sie in einer Daunenjacke aussehen wie ein gepolsterter Schneemann. In der Regel besteht eine Daunenjacke aus mehreren durchgesteppten Daunen- und Federkammern. Sie sorgen zwar zuerst dafür, dass nicht alle Daunen und Federn mit der Zeit nach unten wandern und die Jacke oben keine Isolationsfähigkeit mehr besitzt, aber in zweiter Linie sorgen diese Kammern auch für einen figurbetonten Schnitt und lassen das Futter schmaler wirken. Durch diese Optik gehen auch schmalere Männer nicht in den Daunenjacken unter. Eine dicke Winterjacke, gefüllt mit warmen, kuscheligen Daunen, ist in der kalten Jahreszeit genau das Richtige. Fast alle Hersteller, die für bekannte Outdoor Marken stehen, führen auch Daunenjacken für Herren in ihrem Sortiment. Salomon, The North Face, Wellensteyn, Mountain Hardwear, Patagonia oder Bergans sind nur einige wenige der für Outdoor Bekleidung bekannten Marken. Ihr seid also nicht nur bei diesen Firmen bestens aufgehoben, wenn ihr eine neue Daunenjacke für Herren sucht. Herrenwinterjacken, die mit Daunen gefüllt sind, speichern Wärme besonders gut. Sportliche Höhentouren könnt ihr damit genauso gut absolvieren wie winterliche Spaziergänge oder den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Die verschiedenen Daunenjacken für Herren, die es zu kaufen gibt, verfügen dabei über unterschiedliche Fähigkeiten und haben verschiedene Schwerpunkte.

Auch Kunstfaser garantiert Wärme

Neben den hervorragend wärmenden Daunenjacken findet ihr im Handel auch Winterjacken, die eine Füllung aus Kunstdaunen bzw. Kunstfasern besitzen. Dank bestimmter Wattierungen weisen diese Kunstfaser Jacken eine ähnliche, wenn auch nicht ganz so starke Wärmeleistung auf. Leichte, weiche Mikrofasern werden für die Isolierung dieser Jacken sowie beispielsweise auch für Schlafsäcke genutzt. Ihr einziger Nachteil der Daune gegenüber ist ihre etwas geringere Wärmeleistung, die die Kunstfaser jedoch durch ihre auch im feuchten Zustand noch sehr gute Wärmeleistung wieder ausgleicht. Außerdem trocknen feuchte Kunstfasern schneller und einfacher als feuchte Daunen. Sowohl Daunenjacken als auch Kunstfaserjacken lassen sich auf ein sehr geringes Packmaß zusammenstauchen. Benötigt ihr eure Daunenjacke für Herren also nur temporär auf euren Unternehmungen, könnt ihr diese bei Nichtgebrauch ganz einfach mit in euren Rucksack stopfen oder sie klein zusammenrollen und außen an den Rucksack anbringen.

Außenmaterial und Membranen

Für die Hochwertigkeit der Daunenjacken kommen unterschiedliche Membranen und Außenmaterialien oder Beschichtungen zum Einsatz. Diese variieren je nach Hersteller. Beliebt ist beispielsweise die GoreTex Membran, die von zahlreichen Outdoor Equipment Herstellern genutzt wird:

  • GoreTex Pro Shell: Für Extremsportler. Ein besonders geringes Jackengewicht wird mir allerbester Atmungsaktivität kombiniert. Das Material ist dennoch äußerst strapazierfähig.
  • GoreTex Performance Shell: Der Allrounder. Für rasante Abfahrten bis hin zum Winterspaziergang.
  • GoreTex Paclite Shell: Der Pro Shell ähnlich. Sehr geringes Packmaß, wenig Gewicht, sehr hohe Atmungsaktivität.
  • GoreTex Softshell: Entgegen der bekannten Definition von Softshell schützt diese Membran extra gut gegen Regen. Verklebte Nähte und ein leicht dehnbares Material machen Daunenjacken für Herren mit dieser Membran so angenehm zu tragen.

Weiterhin gibt es natürlich auch hochwertige Beschichtungen, die das Außenmaterial noch haltbarer machen. Viele Hersteller haben dafür ihre hauseigenen Bezeichnungen und Verfahren erprobt. So sind eure Daunenjacken für Herren zum Beispiel mit High Performance von Meru, mit Drytech von Mammut, mit Texapore von Jack Wolfskin, mit Hyvent von TNF oder mit Precip von Marmot beschichtet.