The North Face Daunenjacken für Herren

Geschlecht
Größe
Marke
- 45 %
Größe xl
121,00 € statt 220,00
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 34 %
Größe xl
299,00 € statt 450,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 20 %
Größe xxl
176,00 € statt 220,00
exxpozed.de, kostenloser Versand
Anzeige
- 19 %
Größe xxl
299,95 € statt 369,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 40 %
Größe xl
269,96 € statt 449,95
planet-sports.de, kostenloser Versand
- 20 %
Größe xl
199,95 € statt 249,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 20 %
Größe xl
175,00 € statt 220,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 15 %
Größe xl
382,41 € statt 449,90
exxpozed.de, kostenloser Versand
- 17 %
Größe xl
189,95 € statt 229,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 23 %
Größe s
199,95 € statt 259,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 5 %
Größe xxl
208,95 € statt 220,00
campz.de, kostenloser Versand
- 29 %
Größe xxl
249,95 € statt 349,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 19 %
Größe xl
299,95 € statt 369,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
679,95 €
bergfreunde.de, kostenloser Versand
Größe xl
213,95 €
aboutyou.de, kostenloser Versand
Größe xxl
450,00 €
aboutyou.de, kostenloser Versand

The North Face wurde 1966 ursprünglich als kleiner Shop für Bergsportartikel in San Francisco gegründet. Heute steht die Outdoor Marke für Innovation und Abenteuer und verkauft fast alles, was ihr für einen gelungenen Ausflug in die Berge oder in die freie Natur benötigt. Neben Rucksäcken, Schlafsäcken und Zelten findet ihr im Angebot von The North Face Jacken für jeden Temperaturbereich und Einsatzzweck.

Perfekte Isolation dank Daune

Daunenjacken für Herren von TNF bieten euch eine perfekte Isolation, da sie mit qualitativ hochwertigen Gänsedaunen oder Entendaunen gefüttert sind. Zusätzlich zu der Daune werden Daunenjacken mit Federn gefüllt, damit die Daunen stabilisiert werden. Dabei gibt es unterschiedliche Mischverhältnisse. Gute Modelle haben einen Daunenanteil von etwa 80%, bei besonders guten Daunenjacken für Herren liegt dieser bei 90%. Das wärmste Gemisch liegt derzeit bei 94% Daune zu 6% Feder. Solche Jacken eignen sich für Touren und Ausflüge in die kältesten Bereiche, ins Hochgebirge zum Beispiel. The North Face garantiert übrigens, dass alle ihre verwendeten Daunen aus Totrupf stammen. Hochwertige Daunenjacken erkennt ihr übrigens an der Bauschkraft. Bei 550 cuin (inches³) gilt die Daunenjacke als hochwertig, sehr gute Ergebnisse liegen bei 650, die besten liegen bei 800. 

In erster Linie hat die Daunenjacke die Aufgabe, euch richtig schön warm zu halten. Wind- und wasserdichte Aufgaben übernehmen hingegen Hardshell Jacken, die ihr bei schlechten Wetterbedingungen noch drüber ziehen könnt. Dennoch ist das Außenmaterial der TNF Modelle wind- und wasserabweisend, sodass ihnen ein kurzer Regenschauer oder Spritzwasser nichts ausmacht. Daunen gelten als atmungsaktiv, sodass ihr trotz angenehmer Wärme unter der Jacke nicht im Schweiß zerfließt. Die Jacken lassen den Wasserdampf immer nach außen entweichen und in der Jacke herrscht ein angenehmes Klima. Ihr werdet warm, aber trocken gehalten. Weitere komfortable Extras runden die Herrenmodelle ab. Solche Jacken sind immer mit zahlreichen Taschen ausgestattet, damit Mann stets alles verstauen kann. Seitentaschen, Brusttaschen und Innentaschen sorgen für den nötigen Stauraum. Viele Modelle haben auch längere Rückenpartien, um die Kälte vom Rücken und den Nieren fernzuhalten. Für höhere Belastungstoleranzen sorgen vorgeformte und verstärkte Ellenbogenpartien, Belüftungsreißverschlüsse unter den Armen sorgen dafür, dass der Wasserdampf noch besser entweichen kann. Damit die Kälte auch in die Ärmel nicht eindringen kann, werden einige Modelle mit elastischen Bündchen, andere mit Daumenlöchern gefertigt.