Daunenjacken

Geschlecht
Größe
Marke
- 80 %
89,95 € statt 450,00
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 71 %
49,95 € statt 169,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 80 %
99,95 € statt 499,00
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
Anzeige
- 69 %
46,95 € statt 149,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 58 %
64,95 € statt 154,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 38 %
Größe 38
99,95 € statt 159,95
sportscheck.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 73 %
99,95 € statt 375,00
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 66 %
99,95 € statt 289,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 34 %
Größe m
179,00 € statt 269,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 70 %
87,95 € statt 289,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 67 %
49,95 € statt 149,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 46 %
Größe m
119,00 € statt 219,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 65 %
34,95 € statt 99,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 20 %
Größe l
232,55 € statt 289,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 38 %
Größe 36
99,95 € statt 159,95
sportscheck.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 21 %
Größe xs
219,95 € statt 279,95
sportscheck.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 37 %
Größe xl
379,95 € statt 599,95
unterwegs.biz, kostenloser Versand
- 30 %
Größe l
299,00 € statt 429,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 12 %
Größe m
228,90 € statt 259,95
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 12 %
Größe m
228,90 € statt 259,95
doorout.com, kostenloser Versand
- 20 %
Größe xl
175,00 € statt 220,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 20 %
Größe m
232,55 € statt 289,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 68 %
79,95 € statt 249,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 30 %
Größe s
189,95 € statt 269,95
sportscheck.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 67 %
109,95 € statt 329,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 67 %
44,95 € statt 134,95
hive-outdoor.com, kostenloser Versand
- 47 %
Größe 40
79,00 € statt 149,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 30 %
Größe s
90,95 € statt 129,90
xtend-adventure.com, zzgl. Versandkosten
- 30 %
Größe s
90,95 € statt 129,90
doorout.com, kostenloser Versand
- 53 %
189,90 € statt 399,90
terrific.de, kostenloser Versand
- 21 %
Größe 44
109,95 € statt 139,95
sportscheck.com, zzgl. 5,95 € Versand
- 45 %
Größe xl
148,47 € statt 269,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 33 %
Größe m
199,95 € statt 300,00
biwak.com, kostenloser Versand
- 34 %
Größe l
179,00 € statt 269,95
bergzeit.de, kostenloser Versand
- 30 %
Größe l
139,95 € statt 199,95
outdoor-works.de, zzgl. 3,50 € Versand

Kuschelig warm und trocken halten euch in der kalten und ungemütlichen Jahreszeit Daunenjacken. Denn wie sagt man stets so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung“. Damit euch das in Zukunft gar nicht mehr passieren kann und ihr auch bei Kälte, Regen und Schnee nach draußen gehen könnt, braucht ihr eine gute Daunenjacke eines Markenherstellers. Die Daunenjacke ist die typische Winterjacke und es gibt Modelle für Herren, Damen und Kinder. Daunenjacken für Damen sind meist etwas enger anliegend und tailliert geschnitten, während sich Daunenjacken für Kinder der Anatomie der Kleinen und Kleinsten anpassen. 

Die Daune – Perfekte Isolation

Trotz diverser Neuerungen bei den Kunstfasern sind die Daunen immer noch am beliebtesten, denn sie haben einfach das beste Wärme-Gewicht-Verhältnis. Dabei gibt es einige entscheidende Faktoren, die eine Daunenjacke zu einer sehr guten machen. Die Füllung besteht aus Gänse- oder Entendaunen, wobei die Gänsedaunen als hochwertiger gelten. Dabei verfügt keine Daunenjacke über eine reine Daunenfüllung. Ein gewisser Anteil in der Füllung wird immer von Federn ausgemacht, denn Federn stabilisieren die Daunen. Die hochwertigste Mischung liegt derzeit bei 94% Daunen und 6% Federn, sehr gut für Tourenbekleidung für eisige Temperaturen ist ein Mischungsverhältnis von 90% Daunen und 10% Federn. Gängig für den Alltagsgebrauch ist eine Mischung von 80 zu 20%. Auch die Bauschkraft oder Fillpower ist ein Kriterium für die Hochwertigkeit der Jacke. Diese wird gemessen, indem 28g Daunenmischung für 24 Stunden in einem Messzylinder zusammengepresst werden. Danach wird das Volumen gemessen, auf das sich diese Mischung ausdehnt. Gute Ergebnisse liegen bei 550 inches³ und mehr, sehr gute bei 650 und mehr und 800 inches³ sind fast nicht zu toppen. Sie bieten beste Isolation bei geringstem Gewicht. Die absolut überwiegende Mehrzahl aller Hersteller garantieren, dass die von ihnen verwendeten Daunen aus Totrupf stammen. Die Herkunft der Daunen wird in der Regel angegeben.

Das Außenmaterial

Die Daunenjacke steht in erster Linie für perfekte Isolationseigenschaften. Die meisten Außenmaterialien von Daunenjacken sind auch wind- und wasserabweisend, wind- und wasserdicht sind die meisten jedoch nicht. Bei starkem Regenfall empfiehlt es sich daher, eine spezielle Regenjacke oder Hardshell über der Daunenjacke zu tragen. Für ein gutes Klima unter der Jacke sorgt die Atmungsaktivität des Materials. Gute Modelle punkten zudem mit weiteren komfortablen Extras: Verlängerte Rückenpartie, damit die Kälte nicht am Rücken hochkriechen kann, vorgeformte Ellbogenpartien für weniger Belastung an diesen Stellen, Unterarm-Belüftungsreißverschlüsse, damit die Feuchtigkeit noch besser entweichen kann, elastische Armabschlüsse oder verlängerte Manschetten mit Daumenlöchern, damit die Kälte auch nicht in die Ärmel an sowie Kapuzen, die teilweise abnehmbar, verstellbar und auf jeden Fall wärmend sind. Ein besonders für Frauen wichtiger Vorteil ist das geringe Gewicht. Wenn es so richtig kalt draußen ist, lasten viele Jacken schwer auf Schultern und Nacken, wenn ihr sie über mehrere Stunden auf ausgedehnten Wandertouren tragt. Nicht so die Daunenjacke: Sie ist federleicht und ihr könnt sie stundenlang bequem tragen. Zudem lassen sich diese klein verpacken, sodass sie auch in den Rucksack passen, falls ihr sie erst später benötigt. Durch das geringe Gewicht fallen sie auch hier kaum auf. Die Damen unter euch brauchen auch keine Bedenken haben, dass sie in einer Daunenjacke aussehen wie ein gepolsterter Schneemann. In der Regel bestehen diese aus mehreren durchgesteppten Daunen- und Federkammern. Sie sorgen zwar zuerst dafür, dass nicht alle Daunen und Federn mit der Zeit nach unten wandern und die Jacke oben keine Isolationsfähigkeit mehr besitzt, aber in zweiter Linie sorgen diese Kammern auch für einen figurbetonten Schnitt und lassen das Futter schmaler wirken. Durch diese Optik gehen auch schmalere Männer nicht in den Daunenjacken unter.