Schuhzubehör

Geschlecht
Größe
Marke
- 25 %
63,71 € statt 84,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 25 %
Größe 7.5
63,71 € statt 84,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 25 %
63,71 € statt 84,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 25 %
Größe 10
63,71 € statt 84,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 25 %
63,71 € statt 84,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
Anzeige
- 25 %
63,71 € statt 84,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
- 25 %
Größe 9.5
63,71 € statt 84,95
bergfreunde.de, kostenloser Versand
40,00 €
teamalpin.com, zzgl. 2,95 € Versand
- 35 %
Größe 40
12,99 € statt 19,95
fahrrad.de, zzgl. 3,99 € Versand

Passend zu euren neu gekauften Schuhen gibt es zahlreiches Schuh-Zubehör. Für Outdoor Sportler und Berg-Fans am wichtigsten sind natürlich Steigeisen und Gamaschen, die ihr in zahlreichen Varianten findet. Bekannte Hersteller von Gamaschen und Steigeisen sind zum Beispiel Bergans, Black Diamond, Millet, Mountain Hardwear, Tatonka, The North Face oder Vaude.

Gamaschen: Schutz vor Schmutz, Nässe und Kälte

Trotz einer warmen Skihose und guten Winterstiefeln kann oft noch Nässe oder Kälte in die Klamotten eindringen. Hilfreich dabei sind Gamaschen als praktisches Schuh-Zubehör. Sie schützen den Übergang zwischen Hose und Schuhen und verhindern kalte Füße. Es gibt verschiedene Arten von Gamaschen, einige reichen von der Ferse bis hoch zum Knie, andere Modelle sind hingegen kürzer. Das Material der Gamaschen ist immer wasserdicht. Oben und unten lassen sie sich fixieren (unten mit Stegen, Unterfußbändern oder Befestigungshaken, oben mit Kordelzug, Reißverschluss oder Klettverschluss), damit sie nicht verrutschen und äußere Einflüsse zuverlässig draußen halten. Extremsportler kaufen Gamaschen, die besonders atmungsaktiv sind, Belüftungsmöglichkeiten haben oder noch besser isolieren.

Wichtiges Schuh-Zubehör: Das Steigeisen

Je nach Einsatzgebiet benötigen echte Alpinisten verschiedene Steigeisen. Grundsätzlich gibt es Hochtouren- und Eisklettersteigeisen sowie einige Allrounder, die für alle Zwecke einsetzbar sind. Für Skitouren oder Gletscherwanderungen könnt ihr leichte Steigeisen beispielsweise aus Alu oder Stahl nutzen. Zehn nicht zu lange Zacken sind dabei ausreichend. Für leichte Eisklettertouren und anspruchsvolle Hochtouren könnt ihr 12-Zacken-Eisen einsetzen. Steigeisen, die austauschbare Frontzacken haben oder auf eine Mono-Zacke tauschen können, eignen sich für fortgeschrittene Alpinisten. Deren Frontzacken sind zudem extremer geformt und länger für optimalsten Grip im steilen Gelände.