Leider gibt es zu diesem Produkt aktuell keine Angebote mehr

Wir haben aber einige ähnliche Produkte für Dich gefunden. Vielleicht ist ja etwas dabei?

Alles aus 29er anzeigen


BMC 2015 Teamelite TE02 29 XT/SLX MTB

mehr von
mehr aus Bike  Komplettbikes  Mountainbikes  29er 
Unsere Bewertung
Wir bewerten dieses Produkt mit 5 von 5 Sternen und beziehen uns dabei auf 2 Testberichte.

Produkteigenschaften

  • Hardtrail
  • Schaltung: Deore XT
  • Federgabel: Fox Float Evolution RL Remote

Produktbeschreibung

Es handelt sich um ein Hardtail, aus Aluminium gefertigt. Die Federgabel ist eine Float Evolution RL Remote der Firma Fox und die Schaltung eine Deore XT der Firma Shimano, eine Kettenschaltung mit 30 Gängen. Ebenfalls von Shimano ist die Kettenradgarnitur FC-M552 2-Piece (175 mm, integrated BB, 3 x 10 Speed), sowie der Zahnkranz. Die Bremsen sind hydraulische Scheibenbremsen von Avid. Lenker und Vorbau sind von Scor gefertigt (Lenker: MKIII Low Rise, Vorbau: MKII). Weitere Informationen zum MTB wie z.B. Reifen oder Speichen findet man auf der Angebotsseite. Bei dem Modell, das gerade vergünstigt angeboten wird, handelt es sich um das 2011er Modell in der Farbe Silber.

BMC 2015 Teamelite TE02 29 XT/SLX MTB Testberichte Unsere Bewertung

Testbericht einreichen

Den Usern auf Bruegelmann.de gefällt das MTB sehr gut. Sie vergeben durchschnittlich 4,9 von 5 möglichen Punkten. Das Preisleistungsverhältnis soll sehr gut sein und auch optisch gefällt es den Usern ziemlich. Kaum ein User berichtet Negatives. So gibt es nur einen kleinen Kritikpunkt. Zwei User berichteten, dass die vordere Bremsscheibe am Bremssattel schliff. Dieses Problem soll man aber sehr einfach innerhalb von 2 Minuten lösen können, wenn es denn stört. Es scheint wirklich ein super MTB zu sein für einen sehr guten Preis.
Quelle: www.bruegelmann.de  (Stand 17.11.2015)

Auch die Fachzeitschrift MountainBike ist vom BMC Teamelite TE02 überzeugt. In ihrer Ausgabe testeten sie das MTB und vergaben die Endnote "Sehr gut". Nicht nur optisch scheint es sich von anderen MTBs positiv abzuheben. Auch das Handling scheint den Testern gefallen zu haben. Auch ein Sicherheitsgefühl kommt beim Fahren auf, obwohl die Front sehr "race-lastig" aufgebaut ist. Selbst im Downhill gab es keinerlei Negatives zu den Kletter und Rolleigenschaften zu berichten. Einzig störten sich die Tester am zu weichen Sattel.
Quelle: www.mountainbike-magazin.de  (Stand 17.11.2015)