Bryton Rider 40E-Radcomputer für 128,49€ -jetzt 29% günstiger

Wir haben diesen Deal für Dich gefunden

Deal möglicherweise nicht mehr gültig!

Dieser Deal wurde von unserer Redaktion veröffentlicht. Er ist also schon etwas älter und möglicherweise nicht mehr zu den ursprünglichen Konditionen erhältlich. Vielleicht findest du aber hier etwas passendes:

Aktuelle Angebote anzeigen
- 29 %
Bryton Rider 40E Radcomputer

Update 1 vom 20. January 2016 21:38

Bei Bike 24 gibt es gerade den Bryton Rider 40E Radcomputer noch etwas günstiger. Er kostet dort gerade nur noch 128,49€ (124,99€ + 3,50€ VSK) und ist damit 29% günstiger. Der nächste Vergleichspreis im Internet liegt bei 159,90€ und liegt damit 19% über diesem Angebotspreis. Eine große Auswahl an Bike-Computern findet Ihr bei unseren Deals!

Bryton Rider 40E Radcomputer Eigenschaften

  • GPS-Computer
  • Wasserdicht und erschütterungsunfempfindlich
  • inkl. Fahrradhalterung und USB-Kabel
Unsere Bewertung Unsere Bewertung
128,49€
statt 179,95
Sportler.com bietet gerade den Radcomputer Rider 40E von Bryton für 143,96€ (UVP 179,95€) an - und damit 20% günstiger als bisher.

Es handelt sich bei dem Bryton Rider 40E um einen Radcomputer mit GPS, der speziell fürs Training entwickelt wurde. So sind schon 4 Leistungsparameter vorinstalliert, sowie sieben Trainingsprogramme u.a. Tempointervall oder Krafttraining. Der Radcomputer selbst ist wasserdicht und auch erschütterungsunempfindlich und kann auch in Innenräumen genutzt werden. Im Lieferumfang sind neben dem Rider 40E auch ein USB-Kabel sowie eine Fahrradhalterung enthalten.

Hier noch ein Video, das die Hauptfunktionen des Radcomputers zeigt:

Bryton Rider 40E Radcomputer Testberichte und Meinungen

Die Fachzeitschrift Bike testete den Radcomputer in ihrer Ausgabe 2/2013 und vergab die Endnote "Sehr Gut". Die Ausstattung des Computers ist umfangreich und obwohl die Tasten zu wenig Rückmeldung geben, sind sie gut zu erreichen. Die Auswertung erfolgt leider nur über das Internet.(Quelle)

Die User auf der englischsprachigen Seite Evanscycles.com sind allgemein zufrieden mit dem Radcomputer und vergeben durchschnittlich 4.1 von 5 möglichen Sternen. So ist die Bedienung sehr einfach und direkt nach einer Ausflug mit dem Bike können die Ergebnisse ausgewertet werden. Einem User gefällt das geringe Gewicht sowie die Akkuleistung. Nicht ganz gefallen hat ihm, dass es etwas dauert bis das eingebaute Thermometer die richtige Temperatur anzeigt.(Quelle)