Mammut Nirvana Ride 22L Alpinrucksack

Wir haben diesen Deal für Dich gefunden

Deal möglicherweise nicht mehr gültig!

Dieser Deal wurde von unserer Redaktion veröffentlicht. Er ist also schon etwas älter und möglicherweise nicht mehr zu den ursprünglichen Konditionen erhältlich. Vielleicht findest du aber hier etwas passendes:

Aktuelle Angebote anzeigen
- 23 %
Mammut Nirvana Ride 22L Alpinrucksack

Mammut Nirvana Ride 22L Alpinrucksack Eigenschaften

  • 22 Liter Volumen
  • nur 1420 g schwer
  • abnehmbarer Hüftgurt
Unsere Bewertung Unsere Bewertung
100,00€
statt 130,00
Der "Mammut Nirvana Ride 22L" ist ein Alpinrucksack, welcher ein Allroundtalent für Tagentouren und Freerider ist. Die Rahmenkonstruktion verteilt das Gewicht gleichmäßig auf die Hüfte. Durch die atmungsaktive Rückenpolsterun bleibt der Tragekomfort sehr angenehm. Für eine überschaubare Ordnung, ist der Rucksack mit vielen Taschen, Fächern und Befestigungsschlaufen ausgestattet. Des Weitern kann er mit einem Trinksystem erweitert werden. Der Hüftgurt lässt sich bei Nichtgebrauch einfach abnehmen. Trotz eines Volumen von 22 Litern bringt der "Nirvana Ride 22L" ein geringes Eigengewicht von nur 1420g auf die Waage.

Ein Video passend zu dem Rucksack gibt es hier:

Mammut Nirvana Ride 22L Alpinrucksack Testberichte und Meinungen

Acht sehr begeisterte Kunden vergeben auf amazon.de durchschnittlich 4,9 von 5 mölichen Sternen für den Rucksack von Mammut. Meist wird er in der Winterzeit genutzt. Der Stauraum sei ausreichend, der Sitz perfekt, die Aufteilung der Fächer und Taschen toll und der Tragekomfort enorm bequem. Mann könne das Produkt absolut weiterempfehlen.(Quelle)

In einer einzigen Bewertung auf bergzeit.de scheint der Kunde mit 5 von 5 möglichen Sternen zufrieden mit dem Rucksack zu sein. Er berichtet nur, dass dieser top sei.(Quelle)

Auf testberichte. de können zwei Ausschnitte aus den Magazinen "LAND DER BERGE" und "red dot design award" nachgelesen werden. Auch hier finden die Tester großen Gefallen an dem Tragesystem, der tollen Polsterung, den extra Fächern und dem hohen Tragekomfort. Es wird lediglich erwähnt, dass der Rucksack für eine seitliche Montage von Skiern zu schmal sei.(Quelle)